Übernahmepreis für Wuxi Suntech bei 364 Millionen Euro

Teilen

Shunfeng Photovoltaic International Ltd. hat nun nach verschiedenen Agenturberichten bestätigt, dass es den Bieterkampf um die Übernahme der insolventen Wuxi Suntech Power Co. gewonnen hat. Es werde die Kern-Assets der wichtigsten Produktionstochter von Suntech für drei Milliarden Yuan, umgerechnet etwa 364 Millionen Euro, übernehmen. Mit diesem Geld sollten die Gläubiger bedient werden, die im Frühjahr schließlich auch die Insolvenz für Wuxi Suntech beantragt hatten, nachdem die Muttergesellschaft eine fällige Wandelschuldverschreibung von 541 Millionen US-Dollar (rund 400 Millionen Euro) im März nicht zurückzahlen konnte. Die Transaktion soll innerhalb eines Monats vollzogen werden, sobald die Aktionäre von Shunfeng dem Angebot sowie das Insolvenzgericht zugestimmt haben, berichtet „Dow Jones Newswire“.

Insgesamt sollen sich die Schulden der Suntech auf mehr als 1,7 Milliarden Euro belaufen. Shunfeng Photovoltaic soll auch zugesagt haben, der von der Lokalregierung kontrollierten Investmentfirma, Wuxi Goulian Development Group Co., zustätzlich 18,5 Millionen Euro für die Hilfe bei der Restrukturierung zu zahlen. Wuxi Goulian hatte den Bieterwettstreit gegen den mittelgroßen Photovoltaik-Hersteller verloren, kündigte aber vergangene Woche eine Beteiligung an der Muttergesellschaft Suntech Power von mindestens 150 Millionen US-Dollar an. Das Geld an Wuxi Guolian soll binnen drei Monaten nach der Übernahme ausgezahlt werden, wie es weiter hieß. Ein weiterer Teil der Vereinbarung zwischen Shunfeng Photovoltaic und Wuxi Suntech sehe vor, dass die monatlichen Verluste von bis zu 2,5 Millionen Euro für den Zeitraum der Insolvenz (20. März bis 31. Oktober) von dem Käufer übernommen würden. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.