Solarlampe für Stadt und Land

Eurener stellt auf der Intersolar seine solare Straßenlampe Europe vor, die von einem Modul mit Strom versorgt wird und unabhängig vom Stromnetz ist. Sie hält nach Aussage des Unternehmens einer Windstärke von bis zu 100 Kilometern pro Stunde stand, die LED-Lampen hätten eine Lebensdauer von 50.000 Betriebsstunden. Sie werden so geregelt, dass sich die Beleuchtung den aktuellen Lichtverhältnissen anpasst. In der Dämmerung schaltet sich die Lampe automatisch an und aus. Wenn der Akku voll aufgeladen ist, kann er die Lampe 48 Stunden zum Leuchten bringen. Um die Solarlampen genau an die Bedingungen am Einsatzort anpassen zu können, hat das Unternehmen eine eigene Berechnungsmethode entwickelt, die Einstrahlungswerte, Gelände und Wetter berücksichtigt. Laut Hersteller amortisieren sich die Anschaffungskosten der Solarlampe innerhalb von zwei Jahren.