Neues in allen Leistungsklassen

Teilen

Voltwerk stellt mehrere Produkte vor. Erstens können die Zentralwechselrichterstationen VIS 400 bis 1200 nun auch mit einem dreiphasigen Trocken-Gießharz-Transformator geliefert werden. Ein solcher sei in manchen Ländern gesetzlich vorgeschrieben. Zweitens sind zwei neue Leistungsklassen der VIS-Serie erhältlich, der VIS 1050 und der VIS 1400. Sämtliche Anschluss- und Belüftungsvorrichtungen und ein Überwachungssystem seien ab Werk vorinstalliert und getestet. Auch die Mittelspannungsschaltanlage könne integriert werden. In diesen beiden Leistungsklassen kommen die neuen Zentralwechselrichter Voltwerk VC 350 ohne Trafo zum Einsatz, die Voltwerk als Drittes vorstellt, ebenso wie den VC 250 mit Trafo. Sie haben Wirkungsgrade von 98,7 und 97,9 Prozent, erfüllen nach Angaben des Unternehmens die Voraussetzungen der Mittelspannungsrichtlinie und haben einen Generatorkoppelkasten integriert.

Viertens stellt Voltwerk den VS Hybrid vor, einen Wechselrichter mit Lithium-Ionen-Batterien, der aus dem letztes Jahr vorgestellten Forschungsgerät Solion hervorgegangen und für Eigenverbrauchssysteme gedacht ist. Außerdem hat Voltwerk das Internetportal Voltweb um weitere Features ergänzt sowie ein sogenanntes Voltapp zur Anlagenüberwachung via iPhone oder iPad und eine neue Version des kostenfreien Planungstools für Photovoltaikanlagen Sizer fertiggestellt.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.