Centrotherm mit Großaufträgen aus Asien

Teilen

Die Centrotherm Photovoltaics AG kann weitere Auftragseingänge vermelden. Im Geschäftsbereich Solarzellen seien mehrere Verträge über Produktionsanlagen und Equipment mit namhaften asiatischen Kunden geschlossen worden, teilte der Photovoltaik-Zulieferer aus Blaubeuren mit. Über die Investitionssummen sei Stillschweigen vereinbart worden. Auch die Namen der Auftraggeber wurden nicht bekannt. Insgesamt summiere sich die von Centrotherm Photovoltaics an Bestands- und Neukunden verkaufte Kapazität auf mehr als 2,3 Gigawatt. Zudem zeigte sich Vorstandsmitglied Hans Autenrieth auch für die Zukunft optimistisch. „In Asien stehen wir mit weiteren Kunden in aussichtsreichen Vertragsverhandlungen über größere Projekte", erklärte er. In diesem Jahr erwarten Experten, dass weltweit im Bereich Solarzelle zwischen acht und zwölf Gigawattpeak an neuer Produktionskapazität errichtet werden. (Sandra Enkhardt)