Ecostream nimmt Deutschlandgeschäft wieder auf

Teilen

Die Ecostream Deutschland GmbH hat ihre Geschäfte auf dem deutschen Photovoltaik-Markt wieder aufgenommen. Seit Juli 2009 hat der Systemanbieter mit dem niederländischen Energieversorger Eneco Holding N.V. einen neuen Gesellschafter, wie das Unternehmen mitteilte. Daher könne der Kölner Anlagenbauer seine Geschäfte in Deutschland fortführen. Ecostream wolle zukünftig seinen Fokus auch auf die Realisierung von Photovoltaik-Großprojekten für Gewerbe und Industrie richten. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben bereits mehr als 10.000 Projekte im Photovoltaik-Bereich weltweit erfolgreich abgeschlossen.

Ecostream war wegen der Zahlungsunfähigkeit der Muttergesellschaft, der niederländischen Econcern-Gruppe, unverschuldet in Not geraten. Mitte Juni stellte das Unternehmen einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Eneco, einer der größten niederländischen Energieversorger, erwarb dann einen Monat später die Anteile des Kölner Photovoltaik-Anlagenbauers. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.