Neuer Online-Studiengang Photovoltaik

Teilen

Die Universität Freiburg hat den Studiengang "Master Online Photovoltaik" eingerichtet. Bei diesem sogenannten Online-Studiengang werden die Vorlesungen nicht persönlich besucht, sondern können übers Internet zu jeder Tages- und Nachtzeit angeschaut und nachverfolgt werden. Auf diese Weise soll es Mitarbeitern der Photovoltaik-Branche aus Produktion, Forschung und Vertrieb ermöglicht werden, sich neben den Beruf weiterzubilden. Die Studenten werden in mehr als 20 Kursen im Bereich Physik, Technologie, Systemtechnik und Betriebswirtschaft unterrichtet. Firmen können diesen Studiengang auch als Trainee-Programm nutzen. Zweimal pro Jahr wird es eine praxisorientierte Woche an der Universität in Freiburg geben.

Das Studium startet im Sommersemester 2010 in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE). Voraussetzung für einen Studienplatz ist ein Hochschulabschluss und mindestens ein Jahr Berufserfahrung. Je nach Vorkenntnissen dauert das Studium zwischen vier und acht Semestern. Jedes Halbjahr kostet zwischen 3000 und 4000 Euro. Am Ende des Studiums schließen die Absolventen mit dem "Master of Science" ab. (Katrin Petzold)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.