Alle an einem Strang

Die aus Conergy ausgegliederte Voltwerk präsentiert sich zum ersten Mal auf der Intersolar mit gleich mehreren Neuheiten. Die Strangwechselrichter der VS-Serie 3, 4 und 5 Kilowatt haben laut Hersteller Spitzenwirkungsgrade bis zu 97,7 und Euro-Wirkungsgrade bis 97 Prozent, da sie ein neues Schaltungsschema nutzten, und sie haben einen besonders großen Eingangsspannungsbereich. Seit April 2009 sind die Geräte in Deutschland, Österreich, Schweiz, Spanien, Italien, Griechenland, Frankreich und Benelux erhältlich. Die Parameter lassen sich per Voreinstellung vom Installateur vor Ort abrufen.

Zweite Neuheit ist das Stringinverter-Setup. Es ist ein Wartungs- und Service- Tool und erfasst die Strom-Spannungs-Kennlinie. Das erleichtere die Inbetriebnahme, Diagnose und Abnahme der Anlagen. Außerdem stellt Voltwerk die Zentralwechselrichterstation VIS 540, den Generatoranschlusskasten VCC 160, das SmartControl Data Interface und den VSM touch vor.

Halle B4, Stand 444