Besprechungen von Montagesystemen für Photovoltaik-Dachanlagen

Hier finden Sie die Besprechungen von Montagesystemen und teilsweise Videoaufnahmen mit dem Aufbau der Test-Photovoltaikanlagen, der für eine Besprechung verlangt wird. Die besprochenen Systeme werden dafür von einem unabhängigen Gutachter der DGS Berlin Brandenburg, unter die Lupe genommen.

Mehr zum Inhalt der Besprechungen

Besprechungen:

Neue Besprechungen:

Weitere Besprechungen:

Neue Besprechungen

Schweizer Solrif (Indach)

Das Solrif von Ernst Schweizer ist ein Indachsystem, bei dem die Module die wasserführende Schicht darstellen. (März 2014)

Zur Besprechung Schweizer Indachsystem

 

Frankensolar und Wagner & Co. TRIC Box (Flachdach)

Das auf der TRIC Box basierende Montagesystem wird von Frankensolar und Wagner & Co Solartechnik angeboten.

Zur Besprechung Frankensolar/Wagner & Co. Flachdachsystem

 

SEN SOL-50 (Ziegeldach, Trapezdach, Flachdach)

Das Montagesystem von SEN ist durch ein Einlegeprofil charakterisiert.Eine Bewertung der Testaufbauten für ein Ziegeldach, für ein Trapezblechdach und als Flachdachmontage.

Zur Besprechung SEN Montagesystem

 

Alle Besprechungen

Varista Aufdachsystem

Das Aufdachsystem von Varista eignet sich für alle Ziegeldächer und besonders für Regionen mit hohen Schneelasten. Der Dachhaken und der Nutstein geben dem System seine Eigenheit.(November 2013)

Zur Besprechung Varista Aufdachsystem

 

Solarworld: Indachsystem Sundeck

 

Das Indachsystem Sundeck von Solarworld ist für Schrägdächer mit einer Dachneigung zwischen 15 und 60 Grad geeignet. Es ermöglicht vor allem auch, Standardmodule zu nutzen. (November 2013)

Zur Besprechung Solarword Sundeck

 

Schletter: Flachdachaufständerung AluGrid

 

Das AluGrid von Schletter ist ein ballastarmes Flachdachsystem. Dieses System wird dadurch charakterisiert, dass es viele verfügbare Varianten und Zubehörteile gibt. (November 2013)

Zur Besprechung Schletter AluGrid

 

Ilzosurf: Flachdachaufständerung Ilzowave

 

Das Ilzowave von Ilzosurf ist ein sehr weitreichend vormontiertes Ost-West-Flachdachsys- tem in V-Form mit elf Grad Neigung zur durchdringungsfreien Montage von gerahmten Modulen. Dadurch will es der Hersteller auf eine besonders kurze Montagezeit trimmen. (November 2013)

Zur Besprechung Ilzosurf Ilzowave

 

Knubix: Flachdach-Montagesystem SR

Das Montagesystem SR von Knubix ist eine Flachdachaufständerung für Süddächer.Es lässt sich für verschieden große Solarmodule einsetzen und mit einem Höhensicherungssystem verbinden. (November 2013)

Zur Besprechung Knubix Montagesystem SR

 

Flachdachaufständerung IBC AeroFix

Das AeroFix von IBC Solar ist ein System in V-Form für Flachdächer mit einer Neigung von bis zu zehn Grad. Der Hersteller hebt hervor, dass besonders wenig Ballastierung notwendig sei. (November 2013)

Zur Besprechung IBC AeroFix

 

Renusol: Metasole

 

Das Montagesystem Metasole von Renusolist für Trapezblecheindeckungen mit einer Hochsickenbreite ab 20 Millimeter geeignet. Es ist dadurch charakterisiert, dass es mit wenig Material auskommt. (Juni 2013)

Zur Besprechung Renusol Metasole

 

Marktübersichten Montagesysteme

aktualisiert 2013:
- Schrägdach
- Flachdach
aktualisiert 2012:
- Indach
- Freiland

Fachartikel Montage (Auswahl)

Hielten Montagesysteme Niklas gut stand?
(nur für Abonnenten, September 2015)
Hielten Montagesysteme Niklas gut stand?
Sturmfestigkeit: Im Frühjahr tobte der Sturm Niklas über das Land. Die Mannheimer Versicherung hat dazu ihre Schadensstatistik ausgewertet. Ob die Schäden vermeidbar waren oder nicht, ist allerdings auch eine Interpretationsfrage.

Bilanz aus den Montagesystem-Besprechungen
(nur für Abonnenten, Juni 2014)
Flachdachmontage: Die Systeme der verschiedenen Anbieter aerodynamisch optimierter Aufständerungen unterscheiden sich in Details, die nicht unwichtig sind.

Rein ins Gebäude
(März 2014)
BIPV: Während sich die Branche in der Krise fühlt, berichtet Elektromeister Robert Soppart etwas anderes. Seine Vision ist eine ganzheitliche Gebäudetechnik, und er schwört auf gebäudeintegrierte Dachanlagen als Erfolgsmodell.

Warten auf den Stempel
(für Abonnenten, September 2013)
Laut Gesetz benötigen einige Komponenten in Montagesystemen allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen. Anforderungen und Status.

Einfach gedacht
(für Abonnenten, Juni 2013)
DGS-Gutachter Udo Siegfriedt erklärt, was er bei der Begutachtung der Montagegestelle gesehen und gelernt hat. Ein Kriterienkatalog, wie ein gutes Montagesystem wirklich aussehen sollte.

Origami Solar
(Januar 2013)
Gebäudeintegration: Anfang Dezember erhielt die Umwelt Arena AG den Europäischen Solarpreis. Der Bau wird von einem riesigen polygonalen Photovoltaikdach überspannt und zeichnet sich durch eine überaus durchdachte Haustechnik aus.

Neues aus der Nische
(für Abonnenten, Dezember 2012)
Flachdachmontage: Ballastarme Montagesysteme werden lose auf die Dachhaut gestellt und sind daher kostengünstig und beliebt. Doch auch Systeme, die mit der Dachkonstruktion verschraubt werden, haben ihre Berechtigung.

Mühevolle Kleinarbeit
(November 2012)
Bauaufsichtliche Zulassung: Montagesysteme unterliegen dem Baurecht, und das hat Konsequenzen für die Frage, wie sie zugelassen werden müssen. Cedrik Zapfe hat Zulassungsverfahren für Schletter betreut und erklärt, worauf es dabei ankommt.

In einer Ebene
(Oktober 2012)
Marktübersicht Indach: Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf einer einfacheren Montage, möglichst unsichtbaren Modulrahmen und als Tred zu Lösungen, bei denen ineinandergreifende Modulrahmen die Dichtigkeit herstellen.

Merkblätter für die richtige Montage
(für Abonnenten, Oktober 2012)
Qualitätssicherung: Das Lamento ist groß, wenn Handwerker Fehler machen, besonders wenn sie Aufgaben übernehmen, die nicht in ihr Gebiet fallen. Wolfgang Tebart, Geschäftsführer des Qualitätsverbandes Solar- und Dachtechnik (QVSD) erklärt, wie er und die Mitglieder des Verbandes den Handwerkern aller Gewerke und Planern unter die Arme greifen.

Stahl oder Alu
(September 2012)
Die Marktübersicht Freilandsysteme zeigt nicht nur, dass es 20 neue Syste gibt. Sie zeigt auch: 120 bis 130 Euro pro Kilowatt Anlagenleistung für eine Unterkonstruktion sind keinesfalls mehr utopisch.

Grauzone Flachdach
(für Abonnenten, August 2012)
Ballastarm aufgestellte Montagesysteme werden direkt auf der Abdichtungsfolie aufgestellt, ohne darauf festgeschraubt zu sein. Doch was passiert, wenn plötzlich Wasser ins Dach eindringt? Ebenso offen ist die Frage, wie Schäden an der Dachhaut vermieden werden können.

Achtung, Bruchgefahr
(April 2012)
Zertifikate sagen derzeit nichts darüber aus, wie belastbar ein Dachhaken wirklich ist. Kritisch wird es, wenn er sich unter Winddruck und Schneelast zu sehr verformt und den darunterliegenden Ziegel zerstört. Ein Vorschlag für ein neues Vorgehen.

Ballastfrei durch Verkleben
(für Abonnenten, Dezember 2012)
Vor vier Jahren kamen die aerodynamisch optimierten Flachdachsysteme auf den Markt. Ihr Siegeszug hält nach wie vor an. Dabei drehen einige Hersteller das Rad schon weiter: Sie lassen die Systeme zusätzlich mit der Dachhaut verschweißen.

Module halten dicht
(Oktober2011)
Indachsysteme: Wenn es schüttet und der Wind weht, müssen sie das Wasser sicher ableiten. Schlagregentests zeigen, wie man die Grenzen ausloten kann und was das dort getestete System von Mecosun und Sanyo draufhat.

Rahmen, Klemmen oder Backrails?
(für Abonnenten, April 2011)
Die Art der Befestigung spielt eine entscheidende Rolle für die mechanischen Spannungen, die in den Modulen auftreten, und damit für den zu erwartenden Glasbruch. Das zeigen mehrere Analysen von Glas- und Modulherstellern.

Hinterlüftung in Maßen
(für Abonnenten, Oktober 2010)
Indachmontage: Was ästhetisch vorteilhaft ist, beeinträchtigt aber unter Umständen den Ertrag. Denn Module erwärmen dachintegriert montiert mehr als auf dem Dach. Wie negativ der Effekt zu Buche schlägt, hängt vom Aufbau der Anlage ab.

Reaktion auf Montagefehler
(für Abonnenten, 04/2010)
Metalldachmontage: Wer Photovoltaikanlagen auf Metalldächern falsch montiert, riskiert, dass das Dach beschädigt wird. Jetzt hat der Zentralverband Sanitär Heizung Klima Hinweise zur richtigen Montage in seine Klempnerfachregeln aufgenommen.

Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika