Sonnenbatterie-Firmenzentrale im Allgäu

Sonnen will mit dem ebenfalls aus dem Allgäu stammenden Steca künftig noch enger zusammenarbeiten.
Foto: Sonnenbatterie GmbH

Sonnen und Steca wollen gemeinsam Wechselrichter entwickeln

22. Dezember 2015 | Märkte und Trends, Topnews

Bei den aktuellen Photovoltaik-Speichersystemen kommen bereits Steca-Wechselrichter zum Einsatz. Nun sollen zusammen effizientere Wechselrichter entwickelt werden.

Diesen Artikel teilen

Melden Sie sich jetzt kostenlos für unseren täglichen Newsletter an.

Zur Anmeldung

Die beiden Allgäuer Unternehmen haben angekündigt, künftig gemeinsam effiziente Wechselrichter-Technologien entwickeln zu wollen. Bereits jetzt würden effiziente Wechselrichter von Steca in der Sonnenbatterie eingesetzt, teilte der Hersteller Sonnen am Dienstag mit. Es handele sich dabei um einen dreiphasigen, trafolosen Wechselrichter, der vor allem mit seinem sehr geringen Gewicht und gleichzeitig hohem Wirkungsgrad von 96 Prozent punkte (pv magazine berichtete). Künftig sollen nun gemeinsam Technologien entwickelt werden, um Haushalte noch effizienter mit Solarstrom versorgen zu können. (Sandra Enkhardt)

Direkt kommentieren

Sie haben die Möglichkeit, unsere Artikel jetzt direkt zu kommentieren. Sie müssen sich nicht mehr als Benutzer registrieren, sondern können direkt auf "KOMMENTIEREN" am Ende der Artikel klicken und Ihre Meinung schreiben.

Die Redaktion behält sich jedoch vor, unsachliche Kommentare zu löschen.

Kommentare

Kommentieren
Kommentar schreiben
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  
Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika