Komplettsystem von Smartflower


Foto: Smartflower

Smartflower: Sonnenblume aus nachgeführten Photovoltaikmodulen

14. März 2016 | Produkte, Komplettsysteme

Diesen Artikel teilen

Melden Sie sich jetzt kostenlos für unseren täglichen Newsletter an.

Zur Anmeldung

Mit smartflower POP bietet die Firma Smartflower ein Photovoltaik-Komplettsystem in Blumenform an. Das System besteht aus einem 18 Quadratmeter großen Solarmodulfächer, der zweiachsig der Sonne nachgeführt wird. Damit sei ein Ertrag von bis zu 4.000 Kilowattstunden pro Jahr möglich. Der Modulfächer entfaltet sich morgens bei den ersten Sonnenstrahlen, abends schließt er sich wieder und fährt in eine Sicherheitsposition. Beim Auseinander- und Zusammenfalten reinige das System die Modulfläche durch kleine Bürsten automatisch. Der einfache Aufbau mache die smartflower POP transportabel, so dass die Anlage im Falle eines Umzugs auch mitgenommen werden kann.

www.smartflower.com

Direkt kommentieren

Sie haben die Möglichkeit, unsere Artikel jetzt direkt zu kommentieren. Sie müssen sich nicht mehr als Benutzer registrieren, sondern können direkt auf "KOMMENTIEREN" am Ende der Artikel klicken und Ihre Meinung schreiben.

Die Redaktion behält sich jedoch vor, unsachliche Kommentare zu löschen.

Kommentare

Kommentieren
Kommentar schreiben
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  
Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika