Foto von Stäubli Electrical Connectors


Foto: Stäubli Electrical Connectors

Multi-Contact wird zu Stäubli Electrical Connectors

11. Januar 2017 | Fachwissen und Technik, Topnews

Bereits seit 2002 gehört das Schweizer Unternehmen zum Stäubli-Konzern. Seit Jahresbeginn übernimmt Multi-Contact nun dessen Namen und Markenauftritt.

Diesen Artikel teilen

Melden Sie sich jetzt kostenlos für unseren täglichen Newsletter an.

Zur Anmeldung

Das Unternehmen Multi-Contact trägt seit Jahresanfang den Namen Stäubli Electrical Connectors. Bereits seit 2002 gehörte das Unternehmen zum Stäubli-Konzern als Bereich Electrical Connectors, teilte die 1962 als Familienunternehmen in Basel gegründete Anbieter von Photovoltaik-Steckverbindern nun mit. Seit Jahresbeginn übernehme es nun auch dessen Namen und Markenauftritt. Der Stäubli-Konzern ist ebenfalls in der Schweiz gegründet worden und ein internationaler Anbieter von innovativen Mechatronik-Lösungen in den Bereichen Kupplungssysteme, Roboter und Textilmaschinen mit mehr als 4500 Mitarbeitern weltweit.

„Die Annahme der Marke Stäubli unterstreicht unsere Zugehörigkeit zur innovativen Firmengruppe. Wir sind überzeugt, durch diesen Schritt noch wirkungsvoller am Markt auftreten zu können“, begründet Franco Delvecchio, CEO Stäubli Electrical Connectors und Mitglied der Stäubli-Konzernleitung, den Schritt. Unter der Marke „Stäubli“ werde künftig die gesamte Palette an Steckverbindungen für elektrische, flüssige und gasförmige Übertragung angeboten. Mit mehr als einer Milliarde installierter Photovoltaik-Steckverbindern gehört Multi-Contact in diesem Bereich zu den Weltmarktführern. Mit der Namensänderung und dem neuen Markenauftritt sichere sich das Unternehmen nun langfristig Zugang zu erweiterten Forschungs- und Entwicklungsressourcen und könne somit weiter zukunftsorientierte Lösungen für die Kunden entwickeln. (Sandra Enkhardt)

Direkt kommentieren

Sie haben die Möglichkeit, unsere Artikel jetzt direkt zu kommentieren. Sie müssen sich nicht mehr als Benutzer registrieren, sondern können direkt auf "KOMMENTIEREN" am Ende der Artikel klicken und Ihre Meinung schreiben.

Die Redaktion behält sich jedoch vor, unsachliche Kommentare zu löschen.

Kommentare

Kommentieren
Kommentar schreiben
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  
Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika