Photovoltaik-Dachanlage von Hanwha Q-Cells in Japan

Die Einspeisevergütung für Photovoltaik-Anlagen bis zehn Kilowatt Leistung sinkt ab 1. April auf 19 Cent pro Kilowattstunde.
Foto: Hanwha Q CELLS

Japan kürzt Photovoltaik-Einspeisevergütung um 11 Prozent

18. März 2016 | Politik und Gesellschaft, Topnews

Zum 1. April tritt die Absenkung der Solarförderung in Kraft. Die japanische Regierung reagiert damit auf die gesunkenen Photovoltaik-Systempreise.

Diesen Artikel teilen

Melden Sie sich jetzt kostenlos für unseren täglichen Newsletter an.

Zur Anmeldung

Japan wird die Photovoltaik-Einspeisetarife zum 1. April um 11 Prozent absenken. Die Vergütung für kleine Photovoltaik-Anlagen bis 10 Kilowatt Leistung sinke von 27 auf 24 Yen (etwa 19 Eurocent) pro Kilowattstunde, teilte das Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie (METI) am Freitag nach einer Bloomberg-Meldung mit. Analog zu Deutschland wird die Solarförderung für 20 Jahre gewährt. Die Absenkung der Tarife war bereits angekündigt worden, die genaue Höhe stand aber bislang noch nicht fest. Mit der Kürzung von 11 Prozent reagiere die Regierung nun auf die gesunkenen Photovoltaik-Systemkosten, hieß es weiter. Sie sei einem Expertenvorschlag aus dem vergangenen Monat gefolgt.

Das Land hatte nach der Atomkatastrophe von Fukushima ein neues Gesetz mit Einspeisevergütungen für erneuerbare Energien im Juli 2012 erlassen. Die Höhe der Vergütung wird jährlich geprüft und zum 1. April angepasst. Für die Zukunft plant die Regierung in Tokio eine Umstellung der Förderung von erneuerbaren Energien auf Ausschreibungen. Das Kabinett hatte einen entsprechenden Gesetzentwurf im Februar verabschiedet. Das Parlament muss der Änderung aber noch zustimmen, die dann ab April 2017 in Kraft treten könnte. (Sandra Enkhardt)

Direkt kommentieren

Sie haben die Möglichkeit, unsere Artikel jetzt direkt zu kommentieren. Sie müssen sich nicht mehr als Benutzer registrieren, sondern können direkt auf "KOMMENTIEREN" am Ende der Artikel klicken und Ihre Meinung schreiben.

Die Redaktion behält sich jedoch vor, unsachliche Kommentare zu löschen.

Kommentare

Kommentieren
Kommentar schreiben
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  
Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika