Meinung und Analyse

Auf dieser Seite veröffentlichen wir regelmäßig Meinungsbeiträge und Kommentare aus der Solarbranche. Haben Sie eine pointierte Meinung, die Sie begründen und veröffentlichen wollen - dann freuen wir uns über eine Email.

14 März 2014 | Franz Alt | 1 Kommentar

Energiewende statt Gas von Putin

Nicht nur der polnische Ministerpräsident Donald Tusk meint, dass Deutschland zu sehr am Tropf der russischen Gaswirtschaft hängt und deshalb durch Putin erpressbar ist. Große Teile der deutschen Wirtschaft teilen diese...

weiterlesen
13 März 2014 | Tina Ternus, photovoltaikbüro |  

Warum hört die bayerische Staatsregierung nicht auf Josef Göppel?

Würde die bayerische Staatsregierung einfach auf einen Mann aus eigenen Reihen (Josef Göppel) hören, wüsste sie, warum die EEG-Umlage wirklich mittlerweile auf bereits auf 6,24 Cent/Kilowattstunde gestiegen ist. Aufgrund eines...

weiterlesen
10 März 2014 | Martin Schachinger, pvXchange GmbH |  

Verfügbarkeit bei Modulen prinzipiell gegeben - nicht jedoch bei preiswerten Alternativen

Die Preisentwicklung im Februar brachte keine großen Überraschungen. Es ist wenig Bewegung im Markt zu verzeichnen, die jeweiligen Durchschnittspreise bewegen sich seit vielen Wochen in einem Band von plus/minus einem Cent um...

weiterlesen
07 März 2014 | Karl-Heinz Remmers | 5 Kommentare

Warum redet eigentlich keiner vom Billigstrom für Großeinkäufer?

Finden Sie es bei all den Diskussionen um die "Umlage auf Eigenverbrauch", "Kürzungen" oder dem Staatssekretär Baake zugeschriebene Aussage "wir können uns Biogas nicht länger leisten" nicht auch...

weiterlesen
04 März 2014 | Frankensolar |  

Frankensolar bezieht Stellung zu den Verhandlungen der Bundesregierung zur Neuausrichtung des EEG

Nürnberg. Im Zuge des Unternehmer-Aktionstags zum Thema Energiewende des Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW) am 06.03.2014 bezieht Frankensolar Stellung zu den derzeitigen Verhandlungen der Bundesregierung zur Neuausrichtung...

weiterlesen
04 März 2014 | energie neu denken | 2 Kommentare

Der Blackout des Monats Februar geht an Hans-Werner Sinn, Präsident des ifo Institutes

Der Blackout des Monats (BOM) kürt irritierende Bemerkungen aus Politik und Wirtschaft zum Thema Strommarkt und Energiewende. Pokal ist eine Taschenlampe mit Dynamo, die dem "Gewinner" künftig als wegweisendes Licht und...

weiterlesen
27 Februar 2014 | Michael Fuhs, Chefredakteur pv magazine Deutschland | 3 Kommentare

EEG abschaffen? Sechs Professoren machen Propaganda

Am Mittwoch ging das Gutachten der Regierungs-Expertenkommission für Forschung und Innovation durch die Presse. Sie fordert die Abschaffung des EEG. Man ist ja zurzeit viel gewöhnt. Doch diese Professoren scheinen sich um ihren...

weiterlesen
27 Februar 2014 | Johannes Bernreuter, Bernreuter Research |  

Neue Polysilizium-Technologie - Verheißung oder Hype?

Die jüngste Ankündigung des US-amerikanischen Herstellers REC Silicon Inc., eine neue Polysilizium-Fabrik mit einer jährlichen Produktionskapazität von 19.000 Tonnen (t) zu errichten, rückt einen aufkommenden Trend in der...

weiterlesen
20 Februar 2014 | Kai Boeddinghaus, bffk-Geschäftsführer |  

Kontroverse Debatte: Grüne Wirtschaft und der IHK-Kammerzwang

Dass es die IHK-Vertreter am vergangenen Montag bei der Podiumsdiskussion zum Thema „IHK und Energiewende: Ist der Kammerzwang für die Grüne Wirtschaft noch tragbar?“ des Landesverbandes für Erneuerbare Energien in...

weiterlesen
18 Februar 2014 | Rüdiger Mühlhausen |  

Wo sind die starken Marken?

In jeder Branche gibt es die Vorreiter und Platzhirsche, die der Branche Gesicht und Gewicht geben und die als Leuchttürme den Weg weisen. Gerade in schwierigen Zeiten sind starke Marken gefragt, weil sie den Kunden Orientierung...

weiterlesen
17 Februar 2014 | Karl-Heinz Remmers | 4 Kommentare

Merkels Hütchenspieler und die Angst vor dem Solarmonster

Das Stück aus dem Tollhaus der Regierung Merkel und ihrer Vorfeldorganisationen geht nun nahtlos in ein Hütchenspiel über. Zudem ist die Angst vor dem Kontrollverlust über die Bürger so groß, dass künftig sogar Anlagen ab 800...

weiterlesen
17 Februar 2014 | Franz Alt | 1 Kommentar

Wie die Energiewende retten?

Am Donnerstag gibt es in Berlin vor dem Wirtschaftsministerium wieder eine Demonstration für die Energiewende. Wird das helfen? Es brodelt in der gesamten Energiebranche, hauptsächlich aber in den Bereichen der Erneuerbaren...

weiterlesen
13 Februar 2014 | Martin Schachinger, pvXchange GmbH |  

Anhaltend geringe Nachfrage bei PV-Anlagen lässt weiteren Markteinbruch befürchten

Während die Preise für deutsche Module und Produkte aus Japan und Korea über den Jahreswechsel stabil blieben, verzeichneten Erzeugnissen aus den übrigen asiatischen Regionen einen leichten Preisanstieg. Damit verteuerten sich...

weiterlesen
13 Februar 2014 | Karl-Heinz Remmers | 7 Kommentare

Neues aus dem Tollhaus Energiewende

Wundern Sie sich nicht auch darüber, dass offenkundig munter weiter Ausnahmen von der EEG-Umlage bewilligt werden, obwohl die EU schon laut brüllt? Oder vielleicht sogar noch mehr darüber, wer nun alles gegen die EEG-Umlage auf...

weiterlesen
12 Februar 2014 | energie neu denken |  

Die CSU-Landesgruppe erhält den Preis für Schwarmintelligenz

Schwarmintelligenz - Der außerordentliche Sonderpreis im Rahmen des Blackouts des Monats geht an die CSU-LandesgruppeSeit April 2013 vergibt die gemeinnützige Gesellschaft energie neu denken den Blackout des Monats. Nun wurde ein...

weiterlesen
11 Februar 2014 | Cornelia Daniel-Gruber |  

Den österreichischen Photovoltaik-Markt verstehen

Wer den österreichischen Photovoltaik-Markt verstehen will, hat es nicht einfach. Zu viele Abkürzungen, zu viele unterschiedliche Zahlen und nicht zuletzt zu viele unterschiedliche Förderungen. Selbst Österreicher und...

weiterlesen
10 Februar 2014 | Karl-Heinz Remmers | 3 Kommentare

Was ist los im deutschen Photovoltaik-Markt 2014?

Das Jahr 2013 hat einen Absturz des Solarmarktes in Deutschland auf 3,3 Gigawatt gesehen. Da weiter ein immenser Preisdruck bestand und besteht, dürften die Umsätze in gleichem Maße oder gar mehr gefallen sein. Wie schon oft in...

weiterlesen
10 Februar 2014 | Franz Alt | 2 Kommentare

Seehofers Energiewende-Wende

"Wendehälse" nannten wir Politiker der alten DDR, die nach 1989 so taten als wären sie schon immer überzeugte Demokraten und gegen die sozialistische Diktatur gewesen. Was ein Wendehals ist, kann man zurzeit in der...

weiterlesen
06 Februar 2014 | Franz Alt |  

Dank Gabriel: Deutschland wird abgehängt

Das waren noch Zeiten und Schlagzeilen: Deutschland führt beim Klimaschutz!  Deutschland führt bei Erneuerbaren Energien! Deutschland ist Weltmeister bei Windenergie! Tempi passati! Aus und vorbei!„Abgehängt“ – titelt die...

weiterlesen
04 Februar 2014 | energie neu denken |  

Der Blackout des Monats Januar geht an Sigmar Gabriel

Der Blackout des Monats Januar geht an: Sigmar Gabriel (SPD), Bundesminister für Wirtschaft und Energie. Seine Worte: Um die Kostenexplosion zu stoppen, muss der Ausbau der erneuerbaren Energien im Rahmen verbindlich...

weiterlesen

Seite 17 von 28.

Klare Worte

Karl-Heinz Remmers bloggt:

Karl-Heinz Remmers ist seit 1992 im Bereich Solartechnik aktiv. 1998 gründete er die Solarpraxis AG in Berlin mit und ist nun Vorstandschef der Solarpraxis "Neue Energiewelt". Diese gab zwischen 2007 und 2015 unter anderem die photovoltaik und das internationale pv magazine mit Editionen für den Weltmarkt, Deutschland, China und Lateinamerika heraus. Karl-Heinz Remmers ist zudem Autor und Mitautor zahlreicher Fachbücher zu den Themen Photovoltaik und Solarthermie.

alle Blogbeiträge anzeigen

Martin Schachinger

Martin Schachinger beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Thema Photovoltaik und Regenerativen Energien im Allgemeinen. Das Interesse an alternativer Energieerzeugung wurde bei Ihm während seines Studiums der Elektrischen Energietechnik an der Technischen Universität Berlin geweckt. Bereits 1994 trat er der Vereinigung EUROSOLAR bei, wodurch er erste Kontakte zu wichtigen Vertretern aus Wirtschaft und Politik knüpfte. Heute ist er innerhalb der PV-Branche bestens vernetzt, was nicht zuletzt auf sein kontinuierliches Engagement für die internationale Online-Handelsplattform für Solarkomponenten www.pvXchange.com zurückzuführen ist, welche er 2004 zusammen mit zwei Partnern ins Leben rief. Dort wird ein breites Spektrum an Markenprodukten, Neu- und Gebrauchtware mit unterschiedlichsten Spezifikationen angeboten.

Volker Quaschning

Volker Quaschning ist seit April 2004 Professor an der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin und heute dort Sprecher für den Studiengang Regenerative Energien. Der studierte Elektrotechniker promovierte 1996 an der TU Berlin über Photovoltaiksysteme und schloss 2000 seine Habilitation über eine klimaverträgliche Elektrizitätsversorgung in Deutschland ab. Von 1999 bis 2004 arbeitete er als Projektleiter beim DLR an der Plataforma Solar de Almería in Spanien. Er hat inzwischen mehrere erfolgreiche Bücher geschrieben, betreibt das Informationsportal www.volker-quaschning.de zu erneuerbaren Energien und Klimaschutz und ist gefragter Redner und Interviewpartner.

Franz Alt

Foto: sonnenseite.com

Franz Alt ist Journalist, Buchautor und Fernsehmoderator. Er wurde bekannt durch das ARD-Magazin „Report“, das er bis 1992 leitete und moderierte. Bis 2003 leitete er die Zukunftsredaktion „Zeitsprung“ im SWR, seit 1997 das Magazin „Querdenker“ und ab 2000 das Magazin „Grenzenlos“ in 3sat. Für sein Engagement erhielt er zahlreiche Preise und Auszeichnungen, unter anderem den Adolf-Grimme-Preis, den Umweltpreis der deutschen Wirtschaft, den Deutschen und den Europäischen Solarpreis. Auf seiner Webseite www.sonnenseite.com kommentiert er regelmäßig Neuigkeiten aus den Bereichen Solarenergie, Umweltschutz, Wirtschaft und aktueller Weltpolitik.

Tina Ternus

Foto: photovoltaikbüro

Tina Ternus, Solarpionierin der ersten Stunde, war nach dem Ingenieurstudium der Physikalischen Technik bei der ÖEB GmbH in Darmstadt tätig. Dort konzipierte sie im Rahmen des "1000-Dächer-Programms" die ersten netzgekoppelten Solarstromanlagen für Privathaushalte. 1992 gründete sie zusammen mit Matthias Diehl das Ingenieurbüro inek, die spätere inek Solar AG. In einem berufsbegleitenden Aufbaustudium Energiewirtschaft in Darmstadt mit den Schwerpunkten Erneuerbare Energien und Energieeffizienz vertiefte sie zusätzlich ihre Kenntnisse zum Umstieg auf eine dezentrale Energieversorgung. 2008 gründete sie mit Matthias Diehl das photovoltaikbüro, das Endkunden unabhängige Beratung bietet, Bürgerkraftwerke projektiert sowie Gutachten und Fehleranalysen bei Mindererträgen erstellt.

Eicke R. Weber

Prof. Dr. Eicke R. Weber ist seit Juli 2006 Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg und Inhaber des Lehrstuhls für Physik/Solarenergie an der Fakultät für Mathematik und Physik und an der Technischen Fakultät der dortigen Albert-Ludwigs-Universität. Das Fraunhofer ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Das 1976 mit der Promotion in Köln abgeschlossene Physik-Studium setzte er mit Forschungsaufenthalten in Nordamerika und Schweden fort, wonach er sich 1983 an seiner Heimatuniversität habilitierte. Im selben Jahr nahm er einen Ruf an das Department of Materials Science and Engineering der University of California, Berkeley, an, wo er 2004 zum Chair der interdisziplinären Nanoscale Science and Engineering Graduate Group ernannt wurde. 1994 erhielt er den Alexander von Humboldt-Preis und 2006 das Bundesverdienstkreuz. Im Juli 2008 wurde er als Direktor in das SEMI International Board of Directors berufen. Seit April 2010 ist Weber Mitglied der acatech – der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften, Berlin.

Udo Möhrstedt

Foto: IBC SOLAR AG

Udo Möhrstedt gründete 1982 die IBC SOLAR AG, die er bis heute als Inhaber leitet. Schon vor 30 Jahren erkannte der Diplom-Physiker das Potenzial von Sonnenenergie als nachhaltige Energiequelle. Heute zählt sein Unternehmen zu den weltweit führenden Photovoltaik-Systemhäusern, das Komplettlösungen zur Stromgewinnung aus Sonnenlicht bietet. Als einer der Pioniere der Solarbranche hat Udo Möhrstedt sowohl die Attraktivität des Wirtschafts- und Technologiestandortes Deutschlands gestärkt als auch der Photovoltaik international zum Durchbruch verholfen. Für seinen unternehmerischen Einsatz und sein ehrenamtliches Engagement für einen nachhaltigen Einsatz regenerativer Energieformen wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt erhielt der Unternehmensgründer 2012 das Bundesverdienstkreuz.

Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika