Meinung und Analyse

Hier finden Sie die Blogs von Karl-Heinz Remmers, Herausgeber des pv magazine Deutschland, Beiträge anderer ständiger Kommentatoren und Gastbeiträge aus der Industrie. Haben Sie eine pointierte Meinung, die Sie begründen und veröffentlichen wollen - dann freuen wir uns über eine Email.

11 Juli 2014 | Martin Schachinger, pvXchange GmbH |  

Aufflammen der Nachfrage im deutschen Markt leider nur von kurzer Dauer

Im Laufe des Junis fielen die Modulpreise aller Herkunftsregionen auf den bisher tiefsten Stand in diesem Jahr. Diese Entwicklung wurde zum Monatswechsel gestoppt, so dass die Kurven zu Anfang Juli wieder abflachen oder sich...

weiterlesen
07 Juli 2014 | Franz Alt, www.sonnenseite.com | 4 Kommentare

Oettinger: Solar- und Windkraftbetreiber "unterwandern" Deutschland

Jetzt hat er die Katze aus dem Sack gelassen: Noch-EU-Energiekommissar Günther Oettinger sagte in diesen Tagen vor dem Wirtschaftsrat der CDU: Deutschland sei „unterwandert“ von Eigenheimbesitzern mit Solaranlagen, Bauern mit...

weiterlesen
02 Juli 2014 | energie neu denken gUG |  

Der Blackout des Monats Juni geht an Bundeskanzlerin Angela Merkel

Dr. Angela Merkel, Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, erhält den Blackout des Monats Juni für ihre Worte: "Die Energiewende ist eine Herkulesaufgabe." (Gesprochenes Wort im Deutschen Bundestag,...

weiterlesen
30 Juni 2014 | Tina Ternus, photovoltaikbüro | 1 Kommentar

Das doppelte Spiel des Sigmar Gabriel

Es war SIGMAR GABRIEL, der im Mai 2009 als damaliger SPD-Umweltminister der großen Koalition zusammen mit seinem Kollegen Guttenberg im Bundeskabinett die "Verordnung zur Weiterentwicklung des bundesweiten...

weiterlesen
30 Juni 2014 | Franz Alt, www.sonnenseite.com |  

Erneuerbare Energie: Deutschland schläft ein und die USA wachen auf

Eine neue Studie in den USA kommt zum Schluss, dass das Land bis zum Jahr 2100 jedes Jahr mehr als 100 Milliarden Dollar für Klimaschäden aufwenden müssen. Allein die Sturmschäden werden auf jährlich 35 Milliarden anwachsen....

weiterlesen
25 Juni 2014 | Hans-Josef Fell, Mitautor des EEG-Entwurfs 2000 und Präsident der EWG | 2 Kommentare

EEG-Novelle desaströs

Von parlamentarischer Ordnung fehlte am Dienstag Abend im Wirtschaftsausschuss des Bundestags jede Spur. Dabei stand nicht weniger als die Novellierung des EEG auf der Tagesordnung, dessen Auswirkungen eine massive Strahlkraft...

weiterlesen
24 Juni 2014 | Volker Quaschning, HTW Berlin | 1 Kommentar

Niedrigere Ticketpreise auf der Titanic durch reduzierte Zahl an Rettungsbooten

Müsste man der Regierung ein Zeugnis über die aktuelle Reform des EEG schreiben würde es lauten: Sie hat sich sehr bemüht. Um angeblich die Kosten der Energiewende in den Griff zu bekommen, wird der Ausbau erneuerbarer Energien...

weiterlesen
23 Juni 2014 | Karl-Heinz Remmers |  

Tradition des Scheiterns in Berlin

Als gebürtiger Rheinland-Pfälzer (Nahetal) und Wahlberliner (seit 1990) habe ich in dieser tollen Stadt schon viel schlechte Politik erdulden müssen. Und weil ich mich vergangene Woche so richtig über die Ankündigung des...

weiterlesen
23 Juni 2014 | Franz Alt, www.sonnenseite.com | 2 Kommentare

Lohnen sich Stromspeicher und Selbstverbrauch?

In Deutschland ist zurzeit kein Argument zu doof, um nicht gegen erneuerbare Energien ins Feld geführt zu werden. Die Energiewende sei zu teuer, die Versorgung zu unsicher, die Technik noch nicht ausgereift und der Zubau gehe zu...

weiterlesen
17 Juni 2014 | Matthias Futterlieb, iner | 5 Kommentare

40 Prozent auf alles – außer Kohlekraftwerke!

In den vergangenen Monaten wurde in der Energiepolitik kaum etwas so heiß diskutiert wie die „Sonnensteuer“, also die Belastung des eigenverbrauchten (Solar-)Stroms mit der EEG-Umlage. Heiß diskutiert deshalb, weil es nicht um...

weiterlesen
16 Juni 2014 | Martin Schachinger, pvXchange GmbH |  

Ruhe vor dem (An-)Sturm

Die Preise für Module aus China gönnten sich im vergangenen Monat eine Verschnaufpause, während die wenigen im Markt verbliebenen Produkte aus Deutschland ihre Aufholjagd fortsetzten. Dennoch gibt es immer noch große...

weiterlesen
16 Juni 2014 | Karl-Heinz Remmers | 4 Kommentare

Hildegard Müller Dr. Regulus?

Hildegard Müller, die Hauptgeschäftsführerin vom BDEW, kennen Sie ja sicherlich zumindest dem Namen nach, sonst mehr unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Hildegard_M%C3%BCllerDen Dr. Regulus möchte ich kurz vorstellen, bevor ich...

weiterlesen
16 Juni 2014 | Eicke Weber, Direktor Fraunhofer ISE | 3 Kommentare

Falsche Argumente gegen erneuerbare Energien

Der Zubau an erneuerbaren Energien, also besonders Wind und Sonne, sei viel zu schnell gewesen, haben wir vielstimmig gehört. Daher sei die Umlage für den erneuerbaren Strom so teuer geworden, dass Hartz-IV-Empfänger ihre...

weiterlesen
16 Juni 2014 | Franz Alt, www.sonnenseite.com |  

Warren Buffet investiert 30 Milliarden Dollar in erneuerbare Energie

Der Mann ist einer der erfolgreichsten Investoren der Welt, die Investorenlegende der USA. Dass für ihn aber Geld nicht alles ist, bezeugt sein legendärer Ausspruch: „Es macht wenig Sinn, der Reichste auf dem Friedhof zu...

weiterlesen
12 Juni 2014 | Florian Berghausen, DZ-4 | 3 Kommentare

Das Leben ist voller Ungerechtigkeiten

Wäre es nicht sinnvoll, künftig Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten mit einer Solidaritätsabgabe zu belegen? Schließlich kaufen die Hobbygärtner im Winter ihr Obst doch wieder im Supermarkt und im Sommer entgeht den...

weiterlesen
12 Juni 2014 | Karl-Heinz Remmers | 5 Kommentare

"Wir sind nicht allein"

Fragte man nach der Wahrnehmung der deutschen Energiepolitik war die Hauptreaktion der Besucher auf der Intersolar Europe 2014 vergangene Woche der Stinkefinger oder auch gleich zwei Stinkefinger. Verbunden mit der klaren...

weiterlesen
05 Juni 2014 | Hans-Josef Fell, Mitautor des EEG und Präsident der EWG | 1 Kommentar

Notbremse ziehen bei EEG-Novelle

Auf der Intersolar in München, der weltweit größten Fachmesse für Solartechnik, stellen Solarunternehmen die Innovationen der nächsten Jahre vor. Dabei sagt die Anzahl der Aussteller etwas darüber aus, wie es der Branche geht:...

weiterlesen
04 Juni 2014 | Karl-Heinz Remmers | 2 Kommentare

Explodierende Stromspeicher

Vergangene Woche sorgte eine Veröffentlichung des KIT für einige Aufregung in Medien und Solar-/Speicherbranche. Verkürzt gesagt waren Speicher, ohne u.a. vom KIT vergebene Zertifikate in Brand geraten und es wurde von...

weiterlesen
04 Juni 2014 | Franz Alt, www.sonnenseite.com | 1 Kommentar

Lernen von Obama, Sigmar Gabriel!

Werden die USA zum Vorbild beim Klimaschutz? Präsident Obamas Ankündigung, in den USA die Treibhausgase um 30 Prozent bis 2030 gemessen an 2015 zu senken, könnte dem Klimaschutz weltweit einen neuen Schub verleihen. Die...

weiterlesen
03 Juni 2014 | energie neu denken gUG | 1 Kommentar

Der Blackout des Monats Mai geht an Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Volker Kauder erhält den Blackout des Monats Mai für seine Worte „Sicherlich werden russische Lieferungen nicht schnell kompensiert werden können. Eine Loslösung von der Abhängigkeit wird Zeit brauchen. Denn die Produktion in...

weiterlesen

Seite 14 von 28.

Klare Worte

Karl-Heinz Remmers bloggt:

Karl-Heinz Remmers ist seit 1992 im Bereich Solartechnik aktiv. 1998 gründete er die Solarpraxis AG in Berlin mit und ist nun Vorstandschef der Solarpraxis "Neue Energiewelt". Diese gab zwischen 2007 und 2015 unter anderem die photovoltaik und das internationale pv magazine mit Editionen für den Weltmarkt, Deutschland, China und Lateinamerika heraus. Karl-Heinz Remmers ist zudem Autor und Mitautor zahlreicher Fachbücher zu den Themen Photovoltaik und Solarthermie.

alle Blogbeiträge anzeigen

Martin Schachinger

Martin Schachinger beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Thema Photovoltaik und Regenerativen Energien im Allgemeinen. Das Interesse an alternativer Energieerzeugung wurde bei Ihm während seines Studiums der Elektrischen Energietechnik an der Technischen Universität Berlin geweckt. Bereits 1994 trat er der Vereinigung EUROSOLAR bei, wodurch er erste Kontakte zu wichtigen Vertretern aus Wirtschaft und Politik knüpfte. Heute ist er innerhalb der PV-Branche bestens vernetzt, was nicht zuletzt auf sein kontinuierliches Engagement für die internationale Online-Handelsplattform für Solarkomponenten www.pvXchange.com zurückzuführen ist, welche er 2004 zusammen mit zwei Partnern ins Leben rief. Dort wird ein breites Spektrum an Markenprodukten, Neu- und Gebrauchtware mit unterschiedlichsten Spezifikationen angeboten.

Volker Quaschning

Volker Quaschning ist seit April 2004 Professor an der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin und heute dort Sprecher für den Studiengang Regenerative Energien. Der studierte Elektrotechniker promovierte 1996 an der TU Berlin über Photovoltaiksysteme und schloss 2000 seine Habilitation über eine klimaverträgliche Elektrizitätsversorgung in Deutschland ab. Von 1999 bis 2004 arbeitete er als Projektleiter beim DLR an der Plataforma Solar de Almería in Spanien. Er hat inzwischen mehrere erfolgreiche Bücher geschrieben, betreibt das Informationsportal www.volker-quaschning.de zu erneuerbaren Energien und Klimaschutz und ist gefragter Redner und Interviewpartner.

Franz Alt

Foto: sonnenseite.com

Franz Alt ist Journalist, Buchautor und Fernsehmoderator. Er wurde bekannt durch das ARD-Magazin „Report“, das er bis 1992 leitete und moderierte. Bis 2003 leitete er die Zukunftsredaktion „Zeitsprung“ im SWR, seit 1997 das Magazin „Querdenker“ und ab 2000 das Magazin „Grenzenlos“ in 3sat. Für sein Engagement erhielt er zahlreiche Preise und Auszeichnungen, unter anderem den Adolf-Grimme-Preis, den Umweltpreis der deutschen Wirtschaft, den Deutschen und den Europäischen Solarpreis. Auf seiner Webseite www.sonnenseite.com kommentiert er regelmäßig Neuigkeiten aus den Bereichen Solarenergie, Umweltschutz, Wirtschaft und aktueller Weltpolitik.

Tina Ternus

Foto: photovoltaikbüro

Tina Ternus, Solarpionierin der ersten Stunde, war nach dem Ingenieurstudium der Physikalischen Technik bei der ÖEB GmbH in Darmstadt tätig. Dort konzipierte sie im Rahmen des "1000-Dächer-Programms" die ersten netzgekoppelten Solarstromanlagen für Privathaushalte. 1992 gründete sie zusammen mit Matthias Diehl das Ingenieurbüro inek, die spätere inek Solar AG. In einem berufsbegleitenden Aufbaustudium Energiewirtschaft in Darmstadt mit den Schwerpunkten Erneuerbare Energien und Energieeffizienz vertiefte sie zusätzlich ihre Kenntnisse zum Umstieg auf eine dezentrale Energieversorgung. 2008 gründete sie mit Matthias Diehl das photovoltaikbüro, das Endkunden unabhängige Beratung bietet, Bürgerkraftwerke projektiert sowie Gutachten und Fehleranalysen bei Mindererträgen erstellt.

Eicke R. Weber

Prof. Dr. Eicke R. Weber ist seit Juli 2006 Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg und Inhaber des Lehrstuhls für Physik/Solarenergie an der Fakultät für Mathematik und Physik und an der Technischen Fakultät der dortigen Albert-Ludwigs-Universität. Das Fraunhofer ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Das 1976 mit der Promotion in Köln abgeschlossene Physik-Studium setzte er mit Forschungsaufenthalten in Nordamerika und Schweden fort, wonach er sich 1983 an seiner Heimatuniversität habilitierte. Im selben Jahr nahm er einen Ruf an das Department of Materials Science and Engineering der University of California, Berkeley, an, wo er 2004 zum Chair der interdisziplinären Nanoscale Science and Engineering Graduate Group ernannt wurde. 1994 erhielt er den Alexander von Humboldt-Preis und 2006 das Bundesverdienstkreuz. Im Juli 2008 wurde er als Direktor in das SEMI International Board of Directors berufen. Seit April 2010 ist Weber Mitglied der acatech – der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften, Berlin.

Udo Möhrstedt

Foto: IBC SOLAR AG

Udo Möhrstedt gründete 1982 die IBC SOLAR AG, die er bis heute als Inhaber leitet. Schon vor 30 Jahren erkannte der Diplom-Physiker das Potenzial von Sonnenenergie als nachhaltige Energiequelle. Heute zählt sein Unternehmen zu den weltweit führenden Photovoltaik-Systemhäusern, das Komplettlösungen zur Stromgewinnung aus Sonnenlicht bietet. Als einer der Pioniere der Solarbranche hat Udo Möhrstedt sowohl die Attraktivität des Wirtschafts- und Technologiestandortes Deutschlands gestärkt als auch der Photovoltaik international zum Durchbruch verholfen. Für seinen unternehmerischen Einsatz und sein ehrenamtliches Engagement für einen nachhaltigen Einsatz regenerativer Energieformen wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt erhielt der Unternehmensgründer 2012 das Bundesverdienstkreuz.

Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika