Meinung und Analyse

Hier finden Sie die Blogs von Karl-Heinz Remmers, Herausgeber des pv magazine Deutschland, Beiträge anderer ständiger Kommentatoren und Gastbeiträge aus der Industrie. Haben Sie eine pointierte Meinung, die Sie begründen und veröffentlichen wollen - dann freuen wir uns über eine Email.

12 November 2015 | Franz Alt, www.sonnenseite.com |  

Weiter abwärts mit Eon, RWE und Co

Der Aktienkurs von Eon fiel seit dem Jahr 2008 um 80 Prozent. In sieben Jahren hat der größte deutsche Energiekonzern an der Börse 87 Milliarden Euro verloren. Bei den anderen Energie-Dinosauriern sieht die Entwicklung ähnlich...

weiterlesen
10 November 2015 | Martin Schachinger, pvXchange.com | 3 Kommentare

Worum geht es bei der Energiewende wirklich?

In der Markt- und Modulpreisentwicklung gab es im vergangenen Monat keine Überraschungen. Bei weitgehend stabilen Preisen zog der Markt in Deutschland und Europa von September zu Oktober bestenfalls leicht an, befindet sich aber...

weiterlesen
09 November 2015 | Hans-Josef Fell, EWG-Präsident und Mitautor des EEG 2000 | 5 Kommentare

Teile der Grünen Partei wollen das 100% Erneuerbare-Energien-Ziel massiv abschwächen

Auf der kommenden Bundesdelegierten-Konferenz von Bündnis 90/Die Grünen bahnt sich ein Machtkampf an zwischen den ökologischen Bremsern auf der einen Seite und den Befürwortern einer schnellen Transformation des Energiesystems...

weiterlesen
06 November 2015 | Thorsten Eitle, Hep Capital |  

Japans Lernkurve bei der Energiewende steigt

Viereinhalb Jahre nach der Katastrophe von Fukushima arbeitet Japan unter Hochdruck an seiner Energiewende. Doch im kommenden Jahr sollen nun doch wieder Atommeiler zurück ans Netz gehen. Japans Stromkonzerne sind mächtig, und...

weiterlesen
06 November 2015 | Karl-Heinz Remmers | 7 Kommentare

Munter rumregieren ohne Daten und Hirn

Peng! Die Speicherförderung ist dann mal wieder weg. Es verlautet aus dem politischen Umfeld, dass Urban Rid und Rainer Baake aus dem Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) selbst die weitere Förderung als nicht sinnvoll erachtet...

weiterlesen
05 November 2015 | Karl-Heinz Remmers |  

Smart-Meter-Rollout - ich werde das verweigern

Es heißt, die Solarbranche habe nicht ernst genug genommen. Aber wer ist denn 2015 die Solarbranche? Eon? EnBW? MVV? SMA? Mercedes Benz? Das geht so nicht mehr: Es muss heißen, dass alle die jetzt Energiewende ohne Wenn und Aber...

weiterlesen
02 November 2015 | Karl-Heinz Remmers | 1 Kommentar

Mittelspannung - wie wäre es mal ohne Trafo?

Im Bereich der Niederspannung ist die Solarbranche bereits seit langem an trafolose Geräte gewöhnt. Trafogeräte bilden hier die Ausnahme. Geht es darum, größere Photovoltaik-Dachanlagen oder Solarparks in das Mittelspannungsnetz...

weiterlesen
28 Oktober 2015 | Michael Vogtmann, 1. Vorsitzender der DGS Franken |  

Wir müssen dem Abwürgen der Energiewende durch das EEG entschlossen entgegentreten

In einer Einladung eines regionalen Verbands der Energie- und Wasserwirtschaft wurde getitelt: „Jetzt geht es den ‚Schwarzbrennern‘ leider an den Kragen“. Was geschieht derzeit in Deutschland? Dient das EEG mittlerweile als...

weiterlesen
27 Oktober 2015 | Michael Harre, Vice President der EU Solar Business Group bei LG Electronics |  

Die Verantwortung der Analysten

Die über die Jahre hinweg wohl falschen Prognosen zur weltweiten Verbreitung Erneuerbarer Energien durch die Internationale Energie Agentur hinterlassen in der Branche einen Beigeschmack. Sie können das Vertrauen der Verbraucher,...

weiterlesen
26 Oktober 2015 | Hans-Josef Fell, EWG-Präsident und Mitautor des EEG 2000 |  

Unbemerkt von der Öffentlichkeit: Bundesregierung will Bürgerenergiewende weiter abwürgen

Seit Minister Gabriel die Energiepolitik bestimmt, ist nur eine Richtung erkennbar: Abwürgen der bürgerlichen Investitionen in erneuerbare Energien. Offensichtlich ist dem Bundeswirtschaftsministerium der Schutz der Stromkonzerne...

weiterlesen
19 Oktober 2015 | Karl-Heinz Remmers | 6 Kommentare

Die deutsche Lust am Untergang

In Kürze wird Deutschland keine Industrie mehr haben und schon gar keine Autoindustrie. Volkswagen (VW) wird wegen des Abgasskandals Pleite gehen und Hunderttausende werden auf der Straße stehen und gewaltig für neue Jobs...

weiterlesen
15 Oktober 2015 | Hans-Josef Fell, EWG-Präsident und Mitautor des EEG 2000 | 4 Kommentare

Die erhöhte EEG-Umlage für 2016 ist das Ergebnis falscher Regierungspolitik

Die offizielle Bekanntgabe der EEG-Umlagesteigerung von 6,17 Cent/kWh auf 6,35 Cent/kWh hat die üblichen Kritiker Erneuerbarer Energien auf den Plan gerufen. Mehrere Politiker der Unionsfraktionen kritisieren erneut die...

weiterlesen
14 Oktober 2015 | Hermann Falk, Geschäftsführer Bundesverband Erneuerbare Energie |  

Nur Erneuerbare werden günstiger, die fossilen Energien nicht

Die Energiewende lohnt sich. Gewiss, sie ist nicht umsonst zu haben und der Umbau des gesamten Energiesystems wird am Ende Geld gekostet haben. In manchen Jahren mehr, in anderen weniger. Jahre, in denen eine neue Technologie...

weiterlesen
12 Oktober 2015 | Martin Schachinger, pvXchange.com |  

pvXchange-Preisindex bald nach neuen Kriterien

Im September hat sich das Geschehen auf den Photovoltaik-Märkten gegenüber dem Vormonat kaum verändert und auch die Preise von Modulen aus allen Regionen haben sich nur marginal verändert. Schwankungen in die eine oder andere...

weiterlesen
05 Oktober 2015 | Karl-Heinz Remmers |  

Tesla-Chef Elon Musk baut sich eine sichere Modulversorgung

Weil Elon Musk immer hinter die Technik schaut, die er entwickeln will, braucht der Tesla den Strom aus den eigenen Superchargern. Dieser soll Solarstrom sein. Und da er mit seinen Cousins in Solar City (einem der großen...

weiterlesen
02 Oktober 2015 | Robert Doelling, DAA Deutsche Auftragsagentur GmbH |  

Photovoltaik-Interesse: Keine Branche erlebte mehr Höhen und Tiefen

Mittlerweile sollte es sich herumgesprochen haben, dass es der deutschen Photovoltaik-Branche nicht gut geht. Dies ist eigentlich noch etwas untertrieben, da sie in den vergangenen Jahren einen wohl unvergleichbaren Auf- und...

weiterlesen
02 Oktober 2015 | Hans-Josef Fell, EWG-Präsident und Mitautor des EEG 2000 |  

Kein Geld für Kohle, Öl und Gas

Die globale Verlagerung weg von Investitionen in umweltschädliche fossile Brennstoffe hat sich im vergangenen Jahr verfünfzigfacht, gemäß einer neuen Studie des US-Beratungsunternehmens Arabella Advisors. Die Zahl der...

weiterlesen
18 September 2015 | Karl-Heinz Remmers |  

Zwei Energiekongresse, zwei Welten

In dieser Woche fanden mit der EU PVSEC und dem VKU-Stadtwerkekongresse in 2 Stunden Zugentfernung parallel zwei Energiekongresse statt. Leider stehen sie auch noch immer für zwei sehr unterschiedliche Welten, Stimmungen und...

weiterlesen
18 September 2015 | Franz Alt, www.sonnenseite.com | 2 Kommentare

Die falschen Autos auf der IAA

Umweltschutz ist auf der IAA weniger wichtig als Selbstfahren und Digitalisierung.Steckdose statt Zapfsäulen! Keine röhrenden Motoren! Kein Benzingestank! Keine Klimabelastung! Elektro-Mobilität wird oft auf die Wunderwaffe...

weiterlesen
17 September 2015 | Karl-Heinz Remmers | 1 Kommentar

Eon/RWE vs. Tesla/Solarcity/Sunedison/Sunrun

Heute will ich einfach mal die Zukunftsaussichten in der neuen Energiewelt anhand der Marktkapitalisierungen vom 16. September 2015 zur Bewertung stellen. Dazu habe ich die Marktkapitalisierungen (also die Anzahl der Aktien mal...

weiterlesen

Seite 6 von 28.

Klare Worte

Karl-Heinz Remmers bloggt:

Karl-Heinz Remmers ist seit 1992 im Bereich Solartechnik aktiv. 1998 gründete er die Solarpraxis AG in Berlin mit und ist nun Vorstandschef der Solarpraxis "Neue Energiewelt". Diese gab zwischen 2007 und 2015 unter anderem die photovoltaik und das internationale pv magazine mit Editionen für den Weltmarkt, Deutschland, China und Lateinamerika heraus. Karl-Heinz Remmers ist zudem Autor und Mitautor zahlreicher Fachbücher zu den Themen Photovoltaik und Solarthermie.

alle Blogbeiträge anzeigen

Martin Schachinger

Martin Schachinger beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Thema Photovoltaik und Regenerativen Energien im Allgemeinen. Das Interesse an alternativer Energieerzeugung wurde bei Ihm während seines Studiums der Elektrischen Energietechnik an der Technischen Universität Berlin geweckt. Bereits 1994 trat er der Vereinigung EUROSOLAR bei, wodurch er erste Kontakte zu wichtigen Vertretern aus Wirtschaft und Politik knüpfte. Heute ist er innerhalb der PV-Branche bestens vernetzt, was nicht zuletzt auf sein kontinuierliches Engagement für die internationale Online-Handelsplattform für Solarkomponenten www.pvXchange.com zurückzuführen ist, welche er 2004 zusammen mit zwei Partnern ins Leben rief. Dort wird ein breites Spektrum an Markenprodukten, Neu- und Gebrauchtware mit unterschiedlichsten Spezifikationen angeboten.

Volker Quaschning

Volker Quaschning ist seit April 2004 Professor an der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin und heute dort Sprecher für den Studiengang Regenerative Energien. Der studierte Elektrotechniker promovierte 1996 an der TU Berlin über Photovoltaiksysteme und schloss 2000 seine Habilitation über eine klimaverträgliche Elektrizitätsversorgung in Deutschland ab. Von 1999 bis 2004 arbeitete er als Projektleiter beim DLR an der Plataforma Solar de Almería in Spanien. Er hat inzwischen mehrere erfolgreiche Bücher geschrieben, betreibt das Informationsportal www.volker-quaschning.de zu erneuerbaren Energien und Klimaschutz und ist gefragter Redner und Interviewpartner.

Franz Alt

Foto: sonnenseite.com

Franz Alt ist Journalist, Buchautor und Fernsehmoderator. Er wurde bekannt durch das ARD-Magazin „Report“, das er bis 1992 leitete und moderierte. Bis 2003 leitete er die Zukunftsredaktion „Zeitsprung“ im SWR, seit 1997 das Magazin „Querdenker“ und ab 2000 das Magazin „Grenzenlos“ in 3sat. Für sein Engagement erhielt er zahlreiche Preise und Auszeichnungen, unter anderem den Adolf-Grimme-Preis, den Umweltpreis der deutschen Wirtschaft, den Deutschen und den Europäischen Solarpreis. Auf seiner Webseite www.sonnenseite.com kommentiert er regelmäßig Neuigkeiten aus den Bereichen Solarenergie, Umweltschutz, Wirtschaft und aktueller Weltpolitik.

Tina Ternus

Foto: photovoltaikbüro

Tina Ternus, Solarpionierin der ersten Stunde, war nach dem Ingenieurstudium der Physikalischen Technik bei der ÖEB GmbH in Darmstadt tätig. Dort konzipierte sie im Rahmen des "1000-Dächer-Programms" die ersten netzgekoppelten Solarstromanlagen für Privathaushalte. 1992 gründete sie zusammen mit Matthias Diehl das Ingenieurbüro inek, die spätere inek Solar AG. In einem berufsbegleitenden Aufbaustudium Energiewirtschaft in Darmstadt mit den Schwerpunkten Erneuerbare Energien und Energieeffizienz vertiefte sie zusätzlich ihre Kenntnisse zum Umstieg auf eine dezentrale Energieversorgung. 2008 gründete sie mit Matthias Diehl das photovoltaikbüro, das Endkunden unabhängige Beratung bietet, Bürgerkraftwerke projektiert sowie Gutachten und Fehleranalysen bei Mindererträgen erstellt.

Eicke R. Weber

Prof. Dr. Eicke R. Weber ist seit Juli 2006 Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg und Inhaber des Lehrstuhls für Physik/Solarenergie an der Fakultät für Mathematik und Physik und an der Technischen Fakultät der dortigen Albert-Ludwigs-Universität. Das Fraunhofer ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Das 1976 mit der Promotion in Köln abgeschlossene Physik-Studium setzte er mit Forschungsaufenthalten in Nordamerika und Schweden fort, wonach er sich 1983 an seiner Heimatuniversität habilitierte. Im selben Jahr nahm er einen Ruf an das Department of Materials Science and Engineering der University of California, Berkeley, an, wo er 2004 zum Chair der interdisziplinären Nanoscale Science and Engineering Graduate Group ernannt wurde. 1994 erhielt er den Alexander von Humboldt-Preis und 2006 das Bundesverdienstkreuz. Im Juli 2008 wurde er als Direktor in das SEMI International Board of Directors berufen. Seit April 2010 ist Weber Mitglied der acatech – der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften, Berlin.

Udo Möhrstedt

Foto: IBC SOLAR AG

Udo Möhrstedt gründete 1982 die IBC SOLAR AG, die er bis heute als Inhaber leitet. Schon vor 30 Jahren erkannte der Diplom-Physiker das Potenzial von Sonnenenergie als nachhaltige Energiequelle. Heute zählt sein Unternehmen zu den weltweit führenden Photovoltaik-Systemhäusern, das Komplettlösungen zur Stromgewinnung aus Sonnenlicht bietet. Als einer der Pioniere der Solarbranche hat Udo Möhrstedt sowohl die Attraktivität des Wirtschafts- und Technologiestandortes Deutschlands gestärkt als auch der Photovoltaik international zum Durchbruch verholfen. Für seinen unternehmerischen Einsatz und sein ehrenamtliches Engagement für einen nachhaltigen Einsatz regenerativer Energieformen wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt erhielt der Unternehmensgründer 2012 das Bundesverdienstkreuz.

Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika