Meinung und Analyse

Auf dieser Seite veröffentlichen wir regelmäßig Meinungsbeiträge und Kommentare aus der Solarbranche. Haben Sie eine pointierte Meinung, die Sie begründen und veröffentlichen wollen - dann freuen wir uns über eine Email.

13 April 2016 | Martin Schachinger, pvXchange.com |  

Die PV-Branche ist noch nicht richtig aus ihrem Winterschlaf erwacht und IKEA will den Markt jetzt von hinten aufrollen

Trotz frühlinghafter Temperaturen und schneefreier Dächer kommt der Solarmarkt in diesem Jahr nicht so richtig in Fahrt. Die Installationszahlen in Deutschland, Italien und Frankreich liegen deutlich hinter den Vorjahren zurück....

weiterlesen
11 April 2016 | Karl-Heinz Remmers |  

Niedrigster Zuschlag bei 6,94 Cent/Kilowattstunde und alle Ackerflächen 2016 sind weg!

Die PV- Freiflächen- Ausschreibungsrunde zum Stichtag 1.4.2016 bringt erneut niedrigere Zuschlagswerte. In dieser Runde kommen alle Zuschläge mit ihrem Gebot zum Zuge, solange bis die 125 Megawatt der Ausschreibungsrunde...

weiterlesen
29 März 2016 | Hans-Josef Fell, EWG-Präsident und Mitautor des EEG 2000 | 1 Kommentar

Bundesregierung verantwortlich für den Einbruch der Erneuerbaren Energien

In Deutschland haben sich die Investitionen in Erneuerbare Energien in 2015 gegenüber 2014 fast halbiert. Ganz im Gegensatz zum Welttrend: Auch 2015 haben sich die Investitionen in Erneuerbare Energien gesteigert. So lautet das...

weiterlesen
24 März 2016 | Hans-Josef Fell, EWG-Präsident und Mitautor des EEG 2000 |  

Leserbrief von Hans-Josef Fell zu Rainer Baakes Klimaschutzbeitrag in "Die Zeit" vom 17.3.2016

Rainer Baake irrt und täuscht die Öffentlichkeit, wenn er schreibt, dass Deutschland seine Klimaschutzziele als Ergebnis zu den Pariser Beschlüssen nicht anpassen müsse. In Paris wurde mit Zustimmung der Bundesregierung...

weiterlesen
23 März 2016 | Karl-Heinz Remmers |  

Bewegung in der Verkehrswende

Im Sektor Verkehr ist die Energiewende noch nicht weit gekommen, denn offenkundig fehlt es auch hier weiterhin an Entschlossenheit mit mehr Grips und neuer Technik eine Verkehrswende herbeizuführen. Eine Verkehrswende zu mehr...

weiterlesen
23 März 2016 | Florian Valentin, Steffen Herz/Kanzlei von Bredow Valentin Herz Rechtsanwälte |  

Und täglich grüßt die EEG-Novelle...

Die Gerichte sind gerade dabei, sich vorsichtig mit den Paragrafen des EEG 2014 vertraut zu machen, da liegt schon der Entwurf des EEG 2016 (E-EEG 2016) vor. Nachdem die Photovoltaik und die Bioenergie zu den großen Verlierern...

weiterlesen
15 März 2016 | Karl-Heinz Remmers |  

Grünstromlabel: Mal wieder nur Etikettenschwindel aus dem BMWi

Nein, die blumigen Worte von Rainer Baake aus dem Bundeswirtschaftsministerium (BMWi), rund um das Thema Grünstromlabel sind kein Ersatz für das von dem grünen Staatsekretär gestrichene Grünstromprivileg. Und nein: Das Ganze ist...

weiterlesen
14 März 2016 | Hans-Josef Fell, EWG-Präsident und Mitautor des EEG 2000 | 1 Kommentar

Landtagswahlen: Gabriel bekommt die Quittung für seine Anti-Erneuerbare-Energien-Politik

Bei den gestrigen Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt hat die SPD herbe Verluste erlitten. Das hat auch mit der Anti-Erneuerbare-Energien-Politik des Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel und dem Fehlen...

weiterlesen
11 März 2016 | Martin Schachinger, pvXchange.com |  

Ist es nur Greenwashing oder meinen es Eon, RWE & Co. wirklich ernst?

Die Stimmung im Photovoltaik-Markt scheint sich erstmals in diesem Jahr wieder zu bessern. Dazu trägt unter anderem der wieder einmal sehr milde Winter bei, so dass in weiten Teilen Europas bereits wieder fleißig installiert...

weiterlesen
11 März 2016 | Franz Alt, www.sonnenseite.com | 1 Kommentar

Die Welt steigt aus der Atomenergie aus

Nach der Tschernobyl-Katastrophe vor 30 Jahren hatten viele deutsche Atomkraft-Gegner gehofft, dass der Ausstieg aus der Nuklearenergie rasch kommen werde.Aber es bedurfte erst des nächsten großen Unfalls in Fukushima – damit vor...

weiterlesen
07 März 2016 | Hans-Josef Fell, EWG-Präsident und Mitautor des EEG 2000 | 2 Kommentare

EEG-Novelle 2016 torpediert die Pariser Klimaschutzvereinbarung

Mit großem Tam Tam hat sich Umweltministerin Hendricks in Paris feiern lassen: Das irdische Hitzefieber solle nun bei 1,5°C gestoppt werden. Offensichtlich ist ihr nicht bekannt, was das wirklich bedeutet. Nach den Berechnungen...

weiterlesen
03 März 2016 | Fatih Dogan, Wirtschaftsrechtskanzlei Falke law.tax |  

Türkei erschwert Investitionen in lizenzfreie PV-Anlagen mit neuer Energie-Verordnung

Die in der Türkei seit November 2015 mit Spannung erwartete neue Verordnung zur Errichtung lizenzfreier 1-Megawatt (MW)-Photovoltaik-Anlagen wird voraussichtlich bald in Kraft treten. Die neue Verordnung übernimmt die...

weiterlesen
02 März 2016 | Karl-Heinz Remmers | 3 Kommentare

EEG: Die Krokodile lauern im Parlament, beim BDEW und BDI

Wer angesichts der Meldungen rund um die Einleitung der Ressortabstimmung glaubt, die EEG Novelle könnte viel Positives bringen, sollte sich besser warm anziehen. Denn abseits von dem Gerede um Akteursvielfalt oder Wegnahme der...

weiterlesen
29 Februar 2016 | Robert Doelling, DAA Deutsche Auftragsagentur |  

SolarContact-Index 2015: PV-Speicher beliebter als PV-Anlagen

Das zurückliegende Jahr 2015 begann vielversprechend. Deutlich mehr Hausbesitzer interessierten sich wieder für die Neuinstallation einer PV-Anlage. Nach dem ersten Quartal trat jedoch Ernüchterung ein und das PV-Interesse nahm...

weiterlesen
29 Februar 2016 | Franz Alt, www.sonnenseite.com |  

Der teuerste Strom aller Zeit

Billiger Atomstrom? Dieses Märchen erzählten uns die vier großen deutschen Energiekonzerne über viele Jahrzehnte. Und damit begründeten sie ihre Atompolitik. Die Folgekosten des AKW-Betriebs wurden komplett ausgeklammert.Für...

weiterlesen
24 Februar 2016 | Wilfried Michalski |  

Avantcity: Solarbasierte Vernetzung von Bauen, Siedeln und E-Mobilität

Eigenartig unbeachtet bleibt in diesen Tagen der Zusammenhang einer zuerst belächelten, dann bekämpften und letztlich über diverse 'Verordnungs-Hebel' zunehmend ausgebremsten Energiewende mit den enorm zunehmenden Energie-und...

weiterlesen
24 Februar 2016 | Dirk Petschick, Geschäftsführer und Mitgründer von Milk the Sun |  

Photovoltaik-Anlagen etablieren sich immer weiter als liquide Assetklasse

Der Photovoltaik-Markt in Deutschland befindet sich in einem Paradigmenwechsel. Während der ehemals stürmische Photovoltaik-Zubau zum Erliegen kommt, blüht der Photovoltaik-Zweitmarkt großflächig auf. Der Markt mit dem Handel...

weiterlesen
24 Februar 2016 | Rolf Weber, Vorsitzender der Bürger-Energie-Genossenschaft (BEG) | 2 Kommentare

Gemeinwohl-Ökonomie und Energiewende

Schon aufgefallen? Ganz offensichtlich findet derzeit ein Kampf zwischen alter, zentral organisierter Energiewirtschaft und neuer, dezentraler Energiewirtschaft statt. Es geht um zukünftige Macht und Erträge. Augenblicklich sieht...

weiterlesen
18 Februar 2016 | Karl-Heinz Remmers | 1 Kommentar

Energy Start-up Forum: Software schlägt Hardware

Auf dem Energy Start-up Forum der Solarpraxis Neue Energiewelt präsentierten zehn Unternehmen ihre Produkte und Ideen vor rund 60 Teilnehmern, vornehmlich im Energiebereich aktive Investoren. Sie wollen eine größere Rolle in der...

weiterlesen
16 Februar 2016 | Hans-Josef Fell, EWG-Präsident und Mitautor des EEG 2000 |  

Hammelburger Solarstromgesellschaft GbR löst sich nach 22 Jahren erfolgreicher Tätigkeit auf

Im April 1994 wurde die Hammelburger Solarstromgesellschaft gegründet. Auf meine Initiative gründeten zunächst acht Solarpioniere eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts. Insgesamt traten der Gesellschaft 70 Gesellschafter bei, die...

weiterlesen

Seite 4 von 28.

Klare Worte

Karl-Heinz Remmers bloggt:

Karl-Heinz Remmers ist seit 1992 im Bereich Solartechnik aktiv. 1998 gründete er die Solarpraxis AG in Berlin mit und ist nun Vorstandschef der Solarpraxis "Neue Energiewelt". Diese gab zwischen 2007 und 2015 unter anderem die photovoltaik und das internationale pv magazine mit Editionen für den Weltmarkt, Deutschland, China und Lateinamerika heraus. Karl-Heinz Remmers ist zudem Autor und Mitautor zahlreicher Fachbücher zu den Themen Photovoltaik und Solarthermie.

alle Blogbeiträge anzeigen

Martin Schachinger

Martin Schachinger beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Thema Photovoltaik und Regenerativen Energien im Allgemeinen. Das Interesse an alternativer Energieerzeugung wurde bei Ihm während seines Studiums der Elektrischen Energietechnik an der Technischen Universität Berlin geweckt. Bereits 1994 trat er der Vereinigung EUROSOLAR bei, wodurch er erste Kontakte zu wichtigen Vertretern aus Wirtschaft und Politik knüpfte. Heute ist er innerhalb der PV-Branche bestens vernetzt, was nicht zuletzt auf sein kontinuierliches Engagement für die internationale Online-Handelsplattform für Solarkomponenten www.pvXchange.com zurückzuführen ist, welche er 2004 zusammen mit zwei Partnern ins Leben rief. Dort wird ein breites Spektrum an Markenprodukten, Neu- und Gebrauchtware mit unterschiedlichsten Spezifikationen angeboten.

Volker Quaschning

Volker Quaschning ist seit April 2004 Professor an der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin und heute dort Sprecher für den Studiengang Regenerative Energien. Der studierte Elektrotechniker promovierte 1996 an der TU Berlin über Photovoltaiksysteme und schloss 2000 seine Habilitation über eine klimaverträgliche Elektrizitätsversorgung in Deutschland ab. Von 1999 bis 2004 arbeitete er als Projektleiter beim DLR an der Plataforma Solar de Almería in Spanien. Er hat inzwischen mehrere erfolgreiche Bücher geschrieben, betreibt das Informationsportal www.volker-quaschning.de zu erneuerbaren Energien und Klimaschutz und ist gefragter Redner und Interviewpartner.

Franz Alt

Foto: sonnenseite.com

Franz Alt ist Journalist, Buchautor und Fernsehmoderator. Er wurde bekannt durch das ARD-Magazin „Report“, das er bis 1992 leitete und moderierte. Bis 2003 leitete er die Zukunftsredaktion „Zeitsprung“ im SWR, seit 1997 das Magazin „Querdenker“ und ab 2000 das Magazin „Grenzenlos“ in 3sat. Für sein Engagement erhielt er zahlreiche Preise und Auszeichnungen, unter anderem den Adolf-Grimme-Preis, den Umweltpreis der deutschen Wirtschaft, den Deutschen und den Europäischen Solarpreis. Auf seiner Webseite www.sonnenseite.com kommentiert er regelmäßig Neuigkeiten aus den Bereichen Solarenergie, Umweltschutz, Wirtschaft und aktueller Weltpolitik.

Tina Ternus

Foto: photovoltaikbüro

Tina Ternus, Solarpionierin der ersten Stunde, war nach dem Ingenieurstudium der Physikalischen Technik bei der ÖEB GmbH in Darmstadt tätig. Dort konzipierte sie im Rahmen des "1000-Dächer-Programms" die ersten netzgekoppelten Solarstromanlagen für Privathaushalte. 1992 gründete sie zusammen mit Matthias Diehl das Ingenieurbüro inek, die spätere inek Solar AG. In einem berufsbegleitenden Aufbaustudium Energiewirtschaft in Darmstadt mit den Schwerpunkten Erneuerbare Energien und Energieeffizienz vertiefte sie zusätzlich ihre Kenntnisse zum Umstieg auf eine dezentrale Energieversorgung. 2008 gründete sie mit Matthias Diehl das photovoltaikbüro, das Endkunden unabhängige Beratung bietet, Bürgerkraftwerke projektiert sowie Gutachten und Fehleranalysen bei Mindererträgen erstellt.

Eicke R. Weber

Prof. Dr. Eicke R. Weber ist seit Juli 2006 Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg und Inhaber des Lehrstuhls für Physik/Solarenergie an der Fakultät für Mathematik und Physik und an der Technischen Fakultät der dortigen Albert-Ludwigs-Universität. Das Fraunhofer ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Das 1976 mit der Promotion in Köln abgeschlossene Physik-Studium setzte er mit Forschungsaufenthalten in Nordamerika und Schweden fort, wonach er sich 1983 an seiner Heimatuniversität habilitierte. Im selben Jahr nahm er einen Ruf an das Department of Materials Science and Engineering der University of California, Berkeley, an, wo er 2004 zum Chair der interdisziplinären Nanoscale Science and Engineering Graduate Group ernannt wurde. 1994 erhielt er den Alexander von Humboldt-Preis und 2006 das Bundesverdienstkreuz. Im Juli 2008 wurde er als Direktor in das SEMI International Board of Directors berufen. Seit April 2010 ist Weber Mitglied der acatech – der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften, Berlin.

Udo Möhrstedt

Foto: IBC SOLAR AG

Udo Möhrstedt gründete 1982 die IBC SOLAR AG, die er bis heute als Inhaber leitet. Schon vor 30 Jahren erkannte der Diplom-Physiker das Potenzial von Sonnenenergie als nachhaltige Energiequelle. Heute zählt sein Unternehmen zu den weltweit führenden Photovoltaik-Systemhäusern, das Komplettlösungen zur Stromgewinnung aus Sonnenlicht bietet. Als einer der Pioniere der Solarbranche hat Udo Möhrstedt sowohl die Attraktivität des Wirtschafts- und Technologiestandortes Deutschlands gestärkt als auch der Photovoltaik international zum Durchbruch verholfen. Für seinen unternehmerischen Einsatz und sein ehrenamtliches Engagement für einen nachhaltigen Einsatz regenerativer Energieformen wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt erhielt der Unternehmensgründer 2012 das Bundesverdienstkreuz.

Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika