pv magazine täglicher Newsletter

Vollansicht anzeigen auf www.pv-magazine.de

Die Grünen wollen den Weg für eine Speicherrevolution in Deutschland freimachen. Sie haben dazu wichtige Vertreter von Unternehmen und Verbänden der Branche eingeladen. In einem Thesenpapier haben Sie Forderungen aufgelistet, die Energie- und Wärmespeicher den Weg zur Marktreife und Wirtschaftlichkeit ebnen sollen. Die Branche unterstützt diese. Wie viele kleine Photovoltaik-Speichersysteme es in Deutschland bereits gibt, zeigt unsere Marktübersicht. Neu dabei sind nun auch die Geräte des Schweizer Anbieters Powerball Systems.

Ihr pv magazine Deutschland-Team
www.pv-magazine.de

Die nächsten pv magazine Webinare: Am Dienstag, 28. März um 15:00 Uhr, diskutieren wir 4,3 Cent pro Wattpeak Kostensenkung durch den Wechsel von 1000 Volt Anlagentechnik auf 1500 Volt Anlagentechnik für Dach und Freifläche (mehr Infos und kostenfreie Anmeldung). Am Donnerstag, 30. März um 15:00 Uhr, diskutieren wir zwei Methoden, leistungsschwache Module zu identifizieren (mehr Infos und kostenfreie Anmeldung).

Installateure gesucht: pv magazine-Umfrage zu Heizungstechnik für Solarinstallateure allgemein und der Frage, ob Sie eine Einschätzung zum SG Ready-Eingang für Wärmepumpe haben. Zur Umfrage (dauert ca. 5 Minuten)

Nachrichten

Grünen-Spitzenpolitiker beim Speichergipfel in Berlin

Grüne wollen Weg zur Speicherrevolution ebnen

Auf einem Treffen von Grünen-Bundestagspolitiker und Vertretern der Speicherbranche sind die derzeitigen politischen Hemmnisse für die Weiterentwicklung von Speichertechnologien diskutiert worden. In einem Thesenpapier haben die Grünen ihre Forderungen gebündelt, die auch von den Speicherherstellern und -verbänden mitgetragen werden. Ziel ist es, die Energiespeicher im Strom- und Wärmesektor marktreif zu machen und wirtschaftliche Geschäftsmodelle für deren Betrieb zu schaffen.



Advice
Solarpark von Trina Solar in Türkei

Trina Solar: Mit 1500-Volttechnik die Photovoltaik-Stromgestehungskosten senken

Die 1500-Volttechnik steht in den Startlöchern. Einige wenige EPC-Unternehmen setzen sie schon gelegentlich für Megawattprojekte ein. Doch noch sind die Komponenten selten. pv magazine sprach mit Stefan Ringbeck, Produktmanager bei Trina Solar, über die Zukunftsaussichten für 1500-Volt-Module.

Frankfurter Börse

Singulus und RWE gehören weiter zu den größten Kapitalvernichtern

Die alljährliche vom DSW veröffentlichte Liste führt mal wieder ein Photovoltaik-Unternehmen an. Der Energiekonzern RWE liegt zwar "nur" auf Platz 16, doch ist damit der höchst platzierte DAX-Konzern.

Powerball Batteriespeicher links rund, rechts eckig

Powerball jetzt in der pv magazine-Batteriespeicherübersicht gelistet

Produkt: Die Powerball-Batteriespeicher aus der Schweiz nutzen Blei-Kalzium-Batterien. Das macht sie dem Hersteller zufolge recycelbar, sicher, temperaturunempfindlich und günstig. Der Kunde erhält außerdem eine Zehn-Jahres-Zeitwertersatzgarantie für die Akkus.

Holger Ziegler von DNV GL

Stromnetze werden zunehmend von Batteriespeichern stabilisiert

Videointerview: Holger Ziegler, Senior Consultant bei DNV GL, erklärt auf der Energy Storage Europe 2017, warum die Stabilisierung von Stromnetzen den Markt für Batteriespeicher vorantreibt und wie die Zukunftschancen für dieses Geschäftsmodell aussehen.

Wie ökonomisch ist Elektromobilität heute?
Kommentar von Albrecht Mozer, Amocon GmbH

Elektromobilität macht ökologisch und ökonomisch besonders dann Sinn, wenn die hierfür erforderliche elektrische Energie aus erneuerbaren Energiequellen stammt und nachhaltig erzeugt wird. Dadurch wird es möglich fossile Energieträger wie Erdöl oder Erdgas für nachfolgende Generationen aufzusparen und/oder bevorzugt für höherwertige Produkte einzusetzen. Durch intelligente Steuerung der Ladezeiten wird zudem die Volatilität der erneuerbaren Energiequellen gedämpft und ein Beitrag zur Netzstabilität geleistet.

Weiterlesen

Aktuelles von pv magazine global edition

Q4-Kontraktion dämpft nicht den Rekord 2016 für Hanwha Q-Cells

Das südkoreanische Photovoltaik-Unternehmen hat für das vergangene Jahr Rekordumsätze und Modullieferungen veröffentlicht. Im Jahresvergleich erhöhten sie sich um 34,8 bzw. 55 Prozent.

Lesen Sie den vollständigen englischen Artikel auf www.pv-magazine.com

Aktuelles von pv magazine USA

USA: "Wir sind im Krieg"

Neben vielen Veränderungen, die der Solarmarkt in den USA derzeit erfährt, werfen das Vorgehen der Trump-Regierung lange Schatten auf die Intersolar USA East, die am Donnerstag begann.

Lesen Sie den vollständigen englischen Artikel auf www.pv-magazine-usa.com

Aktuelles von pv magazine Latinoamerica

Spanien: Extremadura glaubt, dass das Erneuerbaren-Ausschreibungsdesign ungerecht ist

Die Region ist der Ansicht, dass der letzte Entwurf die Windkraft gegenüber der Photovoltaik begünstigt.

Lesen Sie den vollständigen spanischen Artikel auf www.pv-magazine-latam.com

Unternehmensmeldungen

A world record!

BMZ Energy Storage Speicher ESS 9.0 erfreut sich großer Nachfrage

Soventix baut Photovoltaik-Anlage für Viña Cono Sur

FENECON mit neuen Partnerschaften und Lösungen

Leben nach Tschernobyl - 100 % regenerative Wärme im Kinderzentrum Nadeshda - bald 100 % Solarstrom

Aktuelle Nachrichten aus Ihrem Unternehmen können Sie nach einer kostenfreien Anmeldung auf unserer Webseite www.pv-magazine.de unter der Rubrik Unternehmensmeldungen veröffentlichen. Diese werden dann auf der Startseite angezeigt und auch in unserem täglichen Newsletter verlinkt.

Neue Ausgabe


Think big - Die Gewerbespeicher kommen!
In der soeben erschienenen Märzausgabe beleuchten wir in einem Themenschwerpunkt den Markt der Gewerbespeicher. Unter anderem diskutieren sechs führende Experten diskutieren Aussichten, Herausforderungen, Geschäftsmodelle und technische Trends. Der zweite Schwerpunkt Photovoltaik-Zell und Modultechnologien gibt einen Überblick über den gegenwärtigen Entwicklungsstand wichtiger Konzepte und analysiert, wie sich der Technologiemix der produzierten Module entwickeln wird. Außerdem finden Sie eine Übersicht über O&M-Dienstleister, eine Vorstellung rautenförmiger Modulmontage und einen vergleich der Kombi-Angebote von Batteriespeicher, Phototovoltaik-Anlagen und Stromdienstleistungen.

Zum Heftarchiv

Zum Abo

Sie wollen sich selbst für diesen Newsletter anmelden?

Hier finden Sie unser Anmeldeformular

Sie brauchen Hilfe bei der An-, Um- oder Abmeldung ihres Newsletters?

Sie wollen Ihre Mailadresse ändern oder ihr Kollege will den Newsletter abonnieren und es klappt nicht. Dann schreiben Sie einfach eine kurze Mail mit ihrem Anliegen an uns: feedback@pv-magazine.com.

 

 

Nichts verpassen!

Sie wollen immer direkt informiert sein, dann nutzen Sie auch die Social Media-Angebote von pv magazine Deutschland.

Linkedin

Facebook

Twitter

Schreiben Sie eine E-Mail an feedback@pv-magazine.com für Kommentare und Anfragen.


Klicken Sie hier, um den täglichen Newsletter abzubestellen