pv magazine täglicher Newsletter

Vollansicht anzeigen auf www.pv-magazine.de

Eine neue Studie des Umweltbundesamtes zeigt, dass der Kohleausstieg aus Klimaschutzgründen dringend geboten, aber auch machbar ist. Vier verschiedene Optionen werden aufgezeigt, bei denen der Exportüberschuss abgebaut und die Großhandelspreise für Strom kaum belastet werden. Die Solarindustrie ist ein großer Arbeitgeber. In den USA beschäftigt die Photovoltaik deutlich mehr Menschen als die anderen fossilen und regenerativen Stromerzeugungsbranchen.

Ihr pv magazine Deutschland-Team
www.pv-magazine.de

Wie gut läuft ein Solarkraftwerk wirklich? Wie erkennt man, wann sich das Reinigen lohnt? Welche Rolle spielen die meteorologischen Daten dabei? Antworten erhalten Sie im kostenfreien Webinar Reducing Costs with Smart Maintenance in Solar Asset Management von pv magazine global (auf Englisch) am Donnerstag, 19. Januar, 16:00 Uhr (MEZ).

Das zweite Webinar dieser englischsprachigen Webinar-Reihe findet dann gleich am Montag, 23. Januar, statt: "Best Practices for PV Project Development"

Nachrichten

Solarpark von Martifer in der Ukraine

Ukraine forciert Photovoltaik-Zubau

In diesem Jahr sollen 54 Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 488 Megawatt neu installiert werden. Die Ukraine würde damit die Gigawatt-Grenze bei der installierten Photovoltaik-Leistung übertreffen.



Advice
Braunkohlekraftwerk in Boxberg

UBA: Sukzessiver Kohleausstieg für mehr Klimaschutz im Stromsektor notwendig

50 Prozent weniger Stromerzeugung aus Kohlekraftwerken in Deutschland bis 2030 würden dem CO2-Minderungsziel helfen, wie eine nun vorgelegte Studie aufzeigt. Zugleich könnte damit der Exportüberschuss abgebaut werden und die Auswirkungen auf den Großhandelspreis für Strom wären gering.

Installation eines Solarparks in den USA

Photovoltaik in den USA beschäftigt knapp 374.000 Menschen

Die Solarindustrie in den USA konnte im vergangenen Jahr ihren Status als größte Arbeitgeberin unter den Stromerzeugungsbranchen behaupten und weiter ausbauen. Dies zeigt ein aktueller Bericht des Energieministeriums in Washington.

Symbolbild Zahlenblöcke

Blockchain: Diesen Trend will niemand verpassen

Eigentlich ist Blockchain eine Hintergrundtechnologie, die im besten Fall einfach funktionieren soll. Karl-Heinz Remmers, CEO der Solarpraxis Neue Energiewelt, erläutert im Interview, warum sich seiner Ansicht nach trotzdem so viele Unternehmen damit beschäftigen und sie die Nerd-Szene verlassen hat.

Zayed Future Energy Prize

Sonnen erhält Zayed Future Energy Prize

Der mit 1,5 Millionen US-Dollar dotierte, international anerkannte Preis ist CEO Christoph Ostermann in Abu Dhabi überreicht worden. Sonnen gewann in der Kategorie "kleine und mittelständische Unternehmen".

Solarpark in Meyenburg im 7,45 Megawatt Leistung

IBC Solar und Eon realisieren erste Photovoltaik-Freiflächenanlage

Der Solarpark in Brandenburg mit 7,45 Megawatt Leistung ist Mitte Januar in Betrieb gegangen. IBC Solar und Eon arbeiten bereits zuvor beim Vertrieb von Photovoltaik-Anlagen und Batteriespeichern zusammen.

Zurück zu alter Größe - wird 2017 ein Super-Solarjahr?
Kommentar von Martin Schachinger, www.pvXchange.com

Die Modulpreise fallen kontinuierlich und die November-Installationszahlen in Deutschland zeigen schon einen Anstieg um rund 50 Prozent gegenüber dem Vormonat. Auch der Dezember dürfte ähnlich positiv verlaufen, allerdings sind die genauen Zahlen noch nicht bekannt. Die 1-Gigawatt-Grenze dürfte damit für 2016 aber leicht überschritten werden, was vermutlich alleine dem aktuellen Preisverfall zu verdanken ist. Nach einem Rückgang im Dezember um durchschnittlich zwei Prozent über fast alle Herkunftsregionen hinweg beruhigen sich die Preise im Januar jedoch merklich.

Weiterlesen

Aktuelles von pv magazine global edition

Photovoltaik versorgt Entsalzungsanlage in Abu Dhabi

Die Meerwasser-Entsalzungsanlage in Ghantoot, Abu Dhabi, ist eins von fünf Pilotprojekten, die darauf abzielen, neue Technologie-Kombinationen zu testen und auf den Markt zu bringen.

Lesen Sie den vollständigen englischen Artikel auf www.pv-magazine.com


Stellenausschreibungen

pv magazine sucht Verstärkung

Für unsere englische Redaktion suchen wir einen Jounalisten/Editor.

Zur Stellenausschreibung

Aktuelles von pv magazine USA

Wyoming gefährdet Zukunft von großen Photovoltaik-Projekten

Einem Gesetzesentwurf zufolge sollen beim Verkauf von Solarstrom aus Anlagen, die nicht per Net Metering abgerechnet werden, zusätzliche Abgaben von zehn US-Dollar pro Megawattstunde zukommen.

Lesen Sie den vollständigen englischen Artikel auf www.pv-magazine-usa.com

Aktuelles von pv magazine Latinoamerica

Chile: Elecnor baut Solarpark mit 115 Megawatt Leistung

Dem Vertrag zufolge soll das Projekt für 117,2 Millionen US-Dollar realisiert werden.

Lesen Sie den vollständigen spanischen Artikel auf www.pv-magazine-latam.com

Unternehmensmeldungen

KOSTAL hat eigenen Herstellerbereich im Photovoltaikforum gestartet

Aktuelle Nachrichten aus Ihrem Unternehmen können Sie nach einer kostenfreien Anmeldung auf unserer Webseite www.pv-magazine.de unter der Rubrik Unternehmensmeldungen veröffentlichen. Diese werden dann auf der Startseite angezeigt und auch in unserem täglichen Newsletter verlinkt.

Sie wollen sich selbst für diesen Newsletter anmelden?

Hier finden Sie unser Anmeldeformular

Sie brauchen Hilfe bei der An-, Um- oder Abmeldung ihres Newsletters?

Sie wollen Ihre Mailadresse ändern oder ihr Kollege will den Newsletter abonnieren und es klappt nicht. Dann schreiben Sie einfach eine kurze Mail mit ihrem Anliegen an uns: feedback@pv-magazine.com.

 

 

Nichts verpassen!

Sie wollen immer direkt informiert sein, dann nutzen Sie auch die Social Media-Angebote von pv magazine Deutschland.

Linkedin

Facebook

Twitter

Schreiben Sie eine E-Mail an feedback@pv-magazine.com für Kommentare und Anfragen.


Klicken Sie hier, um den täglichen Newsletter abzubestellen