Sunpower unterstützt Audi mit Solarstrom für Elektroautos

Kategorie: Märkte und Trends, Topnews

Im kommenden Jahr will der Autohersteller Audi das Elektroauto Audi A3 Sportback e-tron plug-in hybrid auf dem amerikanischen Markt anbieten. Dafür hat das Unternehmen nun eine Kooperation mit dem amerikanischen Solarkonzern Sunpower vereinbart. Der Photovoltaik-Hersteller soll Audi-Besitzer mit Solaranlagen ausstatten.

Solarpark von Sunpower

Solarstrom aus Modulen von Sunpower sollen den A3 e-tron von Audi effizienter machen.
Foto: www.californiavalleysolarranch.com

Die US-Tochter von Audi hat eine Vereinbarung mit dem Photovoltaik-Unternehmen Sunpower abgeschlossen, um Besitzer von Audi-Fahrzeugen, insbesondere des Elektromobils Audi A3 e-tron, mit Solarstrom zu versorgen. Das Fahrzeugmodell ist das erste Elektromobil von Audi und soll im zweiten Halbjahr 2015 auf dem amerikanischen Markt erhältlich sein. Nach Ansicht von Audi können die Aufdach-Solarsysteme von Sunpower Kunden helfen, die Energieeffizienz ihrer Elektromobile und Wohnhäuser zu erhöhen und gleichzeitig die Stromkosten zu senken. Dazu würden auch die flexiblen Finanzierungsmodelle für Solaranlagen von Sunpower beitragen.

Teil der Vereinbarung ist zudem, das Audi-Kunden vorrangigen Zugang zum neuen Speichersystem von Sunpower bekommen, das im Frühjahr 2015 erhältlich sein soll. Das Speichersystem befinde sich derzeit in der finalen Testphase. Die Ladesäule für den Audi A3 e-tron wird zusammen mit der Firma Bosch Automotive Service Solutions entwickelt und angeboten. (Mirco Sieg)


Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika