PV+Test 2.0: Hanwha Modul mit gut bewertet

Kategorie: Fachwissen und Technik, Topnews

Das polykristalline Modul HSL60P6-PB-1-245 (HSL 60 Poly) von Hanwha SolarOne hat im ersten Anlauf den PV+Test mit gut bestanden. Im Prüflabor zeigte sich, dass es unter anderem die verschärften Alterungstests, den PID-Test und die Überprüfung der Leistungsparameter bestanden hat.

Bei PV+Test werden unter anderem die Leistungsparameter an sechs Modulen nachgemessen.
Foto: Solarpraxis AG/Tom Baerwald

PV+Test hat Module getestet, die aus der ersten Lieferung der neuen Modulserie nach Europa im Mai 2013 stammen. Seitdem sind nach Aussagen von Hanwha 300 Megawatt des neuen Produkts weltweit verkauft worden.

Die getesteten Module haben 60 polykristalline Zellen. Es gibt in der Baureihe auch Module als schwarze Variante und Module mit 72 Zellen. Die HSL Series löst die SF Serie ab. Die Module sind laut Hanwha leichter, kompakter, haben Anti-PID Funktionalität und eine verbesserte Zelltechnologie mit besserem Schwachlichtverhalten. Außerdem seien sie in höheren Leistungsklassen verfügbar.

PV+Test ist ein unabhängiger Modultest des TÜV Rheinland und der Solarpraxis AG, Herausgeber des pv magazine. Die Module werden unabhängig am Markt eingekauft, so dass Manipulationen ausgeschlossen sind, und nach einem von einem Industriekonsortium verabschiedeten Prozedere getestet. Der Test macht eine Aussage zu Alterungsbeständigkeit, Leistung, elektrischer Sicherheit und Dokumentation. (Michael Fuhs)

Die Detailergebnisse finden Sie in unserer Ergebnistabelle online.

In der Märzausgabe werden Sie einen ausführlichen Testbericht finden.

Mehr zu PV+Test finden Sie hier.


Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika