Photovoltaik für Kühlfahrzeuge

Kategorie: Forschung und Entwicklung, Topnews

Das Fahrzeugwerk Bernard Krone präsentiert einen Kühlsattelauflieger für LKW mit flexiblen Solarmodulen. Die so erzeugte elektrische Energie kann zum unterstützenden Betrieb des Kühlaggregats eingesetzt werden. Das spart Kraftstoffkosten, verringert die Kohlendioxid-Emissionen und reduziert das Geräuschniveau der Kühlanlage.

Dach eines LKW mit Solarzellen

Solarmodule auf LKW-Dächern unterstützen Kühlung
Foto: Solarion

Auf der 63. IAA Nutzfahrzeuge 2010 in Hannover präsentiert die Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH einen mit einer Photovoltaik-Anlage ausgerüsteten Kühlsattelauflieger. Für diesen Prototyp wurde die komplette Dachfläche des Aufliegers mit flexiblen Solarmodulen der Solarion AG bestückt, wie der Fahrzeughersteller mitteilte. Die montierten 30 CIGS-Solarmodule besitzen einen Wirkungsgrad von zehn Prozent und haben eine Spitzenleistung von drei Kilowatt. Mit ihrem Einsatz können jährlich etwa 1.000 Liter Dieselkraftstoff eingespart werden, was einer Verringerung der Kohlendioxid-Emissionen von 2.500 kg entspricht. Das Konzept für den Prototyp wurde in enger Zusammenarbeit zwischen Krone, Carrier und Solarion entwickelt. Ziel sei es, innerhalb von zwei Jahren ein System zu entwickeln, das sich für den Kunden rechnet. (Petra Franke)


Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika