NRG Solar und Supower wollen 250 Megawatt-Kraftwerk realisieren

Kategorie: Märkte und Trends, Topnews

Im nächsten Jahr soll in Kalifornien mit der Installation eines riesigen Photovoltaik-Kraftwerks beginnen. Die Investitionen sollen umgerechnet bei etwa 343 Millionen Euro liegen.

Photovoltaik-Dachanlage von Sunpower

Sunpower hat bereits zahlreiche kleine und große Photovoltaik-Anlagen installiert
Foto: www.aesrenew.com

NRG Solar und Sunpower Corp. haben eine Vereinbarung über den Bau eines Photovoltaik-Kraftwerks mit 250 Megawatt Leistung geschlossen. Die Installation der Anlage „Califonia Valley Solar Ranch“ im US-Bundesstaat Kalifornien solle in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres beginnen, wie Sunpower mitteilte. Während der Bauphase würden bis zu 350 Jobs geschaffen. NRG Solar schätzt die Kosten für das Projekt auf etwa 343 Millionen Euro in den kommenden Jahren. NRG Solar wird Eigentümer des neuen Photovoltaik-Kraftwerks sein. Sunpower übernimmt die Planung, Realisierung und Betrieb der Anlage. Der erste Teil der Anlage werde bis Ende kommenden Jahres ans Netz gehen. Die nächsten Ausbaustufen seien dann für die Jahre 2012 und 2013 geplant.

Derzeit bemüht sich NRG Solar noch um Kreditgarantien des US-Energieministeriums. Die endgültigen Zusagen stünden noch aus. Allerdings sei mit dem Versorger Pacific Gas & Electric bereits ein Vertrag über die Abnahme des Solarstroms geschlossen worden. Er habe eine Laufzeit von 25 Jahren und sei bereits von der zuständigen Kommission in Kalifornien genehmigt worden, teilten die Unternehmen mit. (Sandra Enkhardt)


Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika