Neues Werk von Global Solar in Berlin

Kategorie: Märkte und Trends, Topnews

Nicht in Asien, sondern in Deutschland hat das Photovoltaik-Unternehmen aus den USA seine zweite Modulfertigung aufgebaut. In Berlin werden künftig flexible CIGS-Dünnschichtmodule mit einer Kapazität von 35 Megawatt gefertigt.

Sitz von Global Solar Energy in Berlin

In Berlin-Adlershof fertigt Global Solar Energy nun auch Dünnschichtmodule
Foto: Global Solar Energy

Global Solar Energy hat in Berlin-Adlershof mit der Fertigung flexibler Solarmodule begonnen. Nach einer erfolgreichen Testphase stehe der Übergang in den Drei-Schichtbetrieb kurz bevor, teilte das Photovoltaik-Unternehmen mit. Das Werk habe eine Produktionskapazität von 35 Megawatt. 60 neue Arbeitsplätze seien in dem Werk bereits entstanden. Bis Ende kommenden Jahres sollen weitere 100 Jobs geschaffen werden, hieß es weiter.

Global Solar Energy verfügte bislang nur über eine Produktionsstätte für Solarzellen in Deutschland. Diese Zellen würden nun in dem Werk in Berlin weiterverarbeitet. Das Photovoltaik-Unternehmen fertigt biegsame Dünnschichtmodule auf Basis von Kupfer, Indium, Gallium und diSelenid (CIGS). Die Module verfügten über einen Wirkungsgrad von bis zu 12,6 Prozent und eigneten sich wegen ihres geringen Gewichts besonders für industrielle Flachdächer. Global Solar Energy fertigt auch an seinem US-Hauptsitz in Tuscon seine Solarzellen- und Module. Die dortige Produktionskapazität liege bei 40 Megawatt. (Sandra Enkhardt)


Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika