Markt für PV-Nachführsysteme wächst 2014 um mehr als 60 Prozent

Kategorie: Märkte und Trends, Topnews

Das Marktforschungsunternehmen IHS meldet in einem aktuellen Bericht, dass der weltweite Markt für Photovoltaik-Nachführsysteme im Jahr 2014 um mehr 60 Prozent gewachsen ist und ein Gesamtvolumen von vier Gigawatt erreicht hat.

Nachführsystem von Ideematec

Dieses einachsige Nachführsystem von Ideematec wurde in Mexiko errichtet.
Foto: Ideematec

Der größte Anbieter von PV-Nachführsystemen, auch Tracker genannt, war im vergangenen Jahr erneut Array Technologies. Das Unternehmen musste allerdings Marktanteile einbüßen. Die Installationszahlen gingen nach Angabe von IHS um etwa 20 Prozent zurück. Dies liege unter anderem daran, dass sich Array Technologies allein auf den Heimatmarkt USA beschränkte. Im Jahr 2015 sei eine Expansion auch in andere Märkte geplant, so IHS.

Auf Platz zwei der größten Anbieter von Nachführsystemen liegt, wie auch im Jahr 2013, der US-Hersteller SunPower. Platz drei belegt das US-Unternehmen First Solar. Das Unternehmen konnte sich im Vergleich zum Jahr 2013 um fünf Plätze verbessern.

Nextracker, ebenfalls aus den USA, fällt um eine Position von Platz 3 im Jahr 2013 auf Platz 4 im Jahr 2014. Trotzdem bleibt das Unternehmen nach Einschätzung von IHS ein ernstzunehmender Wettbewerber. Nextracker sei nicht nur der bevorzugte Anbieter für den weltweiten Projektentwickler Sunedison geworden, sondern habe seine Produkte auch erfolgreich nach Chile, Australien und andere Nicht-US-Märkte geliefert.

Fünftgrößter Anbieter von Nachführsystemen war im vergangenen Jahr das französische Unternehmen Soitec, das seine Installationszahlen im Vergleich zum Vorjahr um 2,6 Prozent steigern konnte. Das Unternehmen hatte sich auf die Nische „zweiachsige Systeme für konzentrierende Photovoltaik“ konzentriert. Anfang 2015 gab das Unternehmen allerdings seinen Ausstieg aus der Photovoltaik bekannt.

„Da die Vereinigten Staaten der größte Markt für Nachführsysteme im Jahr 2014 waren und einige der größten Anbieter dort beheimatet sind, ist es keine Überraschung, dass die führenden Anbieter einen sehr hohen Marktanteil haben“, sagt Cormac Gilligan, Senior Snalyst für die solare Wertschöpfungskette bei IHS. Sunpower, First Solar und andere Modulanbieter mit hauseigenen Nachführsystemen werden in eigens entwickelten Photovoltaik-Projekten nach Einschätzung von IHS immer häufiger einachsige Nachführsysteme verwenden. (Mirco Sieg)


Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika