Manz meldet neue Großaufträge für Maschinen zur Speicherproduktion

Kategorie: Speicher und Netze, Märkte und Trends, Topnews

Folgeaufträge mit einem Gesamtwert von 50 Millionen Euro für Produktionsmittel zur Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien lassen den Maschinenbauer Manz optimistisch in die Zukunft blicken.

Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien


Foto: Manz

Der Maschinenbauer für die Solar- und Batteriespeicherbranche Manz hat mehrere Aufträge zur Lieferung von Produktionsmitteln für Batteriesysteme mit einem Gesamtvolumen von rund 50 Millionen Euro erhalten. Diese umfassen vor allem Produktionsanlagen für Lithium-Ionen-Batterien für elektronische Geräte aus dem Consumer Electronics Bereich.

„Mit diesen Aufträgen und dem was wir noch in Aussicht haben, bin ich für die weitere Entwicklung des Unternehmens optimistisch gestimmt“, sagt Dieter Manz, Vorstandsvorsitzender und Gründer der Manz AG. Die Produktionssysteme von Manz ermöglichen nach Aussage des Unternehmens „längere Batterielaufzeiten bei gleichzeitig reduzierter Baugröße und Gewicht“. Außerdem könnten Produktionsmittel für alle aktuellen Batterie-Zellkonzepte geliefert werden, „von der gewickelten Knopfzelle bis hin zur gestapelten Pouchzelle“. (Mirco Sieg)


Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika