Juwi-Gruppe baut 50-Megawatt-Solarpark in Utah

Kategorie: Märkte und Trends, Topnews

Nördlich von Las Vegas im US-Bundesstaat Utah baut die Juwi-Gruppe im Rahmen eines EPC-Vertrages einen Solarpark mit 50 Megawatt Leistung. US-Energieversorger Dominion hat die Anlage bereits gekauft.

Wüste in der Nähe von Las Vegas

In einer Wüste in Utah errichtet die Juwi-Gruppe einen 50-Megawatt-Solarpark.
Foto: Wikipedia/apollomelos

Als „Platz an der Sonne“ bezeichnet die Juwi-Gruppe die USA. Im Bundesstaat Utah baut die US-Tochter des deutschen Unternehmens laut Pressemeldung jetzt das mit 50 Megawatt größte Solarkraftwerk, das Juwi bislang außerhalb Deutschlands errichtet habe. Bereits vor Baubeginn habe der US-Energieversorger Dominion den Solarpark mit dem Namen Pavant Solar in der Wüste nördlich von Las Vegas gekauft. Der künftig produzierte Strom soll über ein 20 Jahre laufendes Power Purchase Agreement (PPA) an PacifiCorp gehen und 12.000 Haushalte in der Region Millard County versorgen.

Wie die Juwi-Gruppe weiter mitteilt, wird der Solarpark auf einer Gesamtfläche von rund 1,6 Millionen Quadratmetern errichtet. Ein einachsiger Nachführmechanismus soll die Energieausbeute der Photovoltaik-Module erhöhen. Noch in diesem Jahr sollen auf dem bisher als Viehweide genutzten Land die Bauarbeiten beginnen, die Inbetriebnahme ist bis Ende 2015 geplant. (Petra Hannen)


Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika