Insolvenzverfahren von Q-Cells voraussichtlich ab Juli

Kategorie: Märkte und Trends, Topnews

Der Photovoltaik-Hersteller sucht derzeit nach einem Investor. Q-Cells drückt allerdings eine riesige Schuldenlast.

Hauptgebäude von Q-Cells

Q-Cells hofft auf dem Weg über ein Insolvenzverfahrens auf die Rettung
Foto: Q-Cells SE

Das Insolvenzverfahren für Q-Cells wird voraussichtlich am 1. Juli eröffnet. Die erklärte ein Sprecher des vorläúfigen Insolvenzverwalters Henning Schorisch auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa. Allerdings wollte er keine näheren Angaben zur derzeitigen Situation des Unternehmens oder dem Stand der Investorensuche machen. Q-Cells steckt tief in der Krise. Der Photovoltaik-Hersteller wies allein im vergangenen Jahr einen Verlust von mehr als 800 Millionen Euro aus. Die geplante Entschuldung über einen Schulden- und Kapitalschnitt scheiterte, da einer der Gläubiger gegen das Restrukturierungskonzept klagen wollte. Daraufhin meldete Q-Cells Anfang April beim Amtgsgericht Dessau die Eröffnung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens an. (Sandra Enkhardt)


Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika