Evergreen Solar baut in China

Kategorie: Märkte und Trends, Topnews

Die Unternehmen Evergreen Solar und Jiawei Solarchina Co. bauen derzeit eine Photovoltaik-Produktionsstätte in Zentralchina. Das Werk soll eine Leistungskapazität von 100 Megawatt haben und bis im Frühjahr 2010 die Produktion von multikristallinen Solarmodulen aufnehmen.

Offizieller Spatenstich für den Bau der Solarmodul-Fabrik in Wuhan

Offizieller Spatenstich für den Bau der Solarmodul-Fabrik in Wuhan
Foto: Evergreen Solar, Inc.

Den offiziellen Spatenstich für ein neues Photovoltaik-Werk vollzogen am Dienstag Vertreter von Evergreen Solar, Inc., dem Vertragspartner Jiawei Solarchina Co sowie Repräsentanten aus der Politik. Die 100-Megawatt-Produktionsstätte werde bereits seit Juli im zentralchinesischen Wuhan gebaut. Bis zum Frühjahr kommenden Jahres sollen die Arbeiten abgeschlossen sein und die Produktion von multikristallinen Solarmodulen beginnen. Der Vertrag sehe vor, dass Evergreen Solar auf dem Campus von Jiawei seine patentierten Schmelzöfen errichtet, in denen vier Solarwafer gleichzeitig in die Schmelze gezogen werden können, teilte das US-Unternehmen mit. Jiawei solle die sogenannten String-Ribbon-Wafer dann zu lizenzierten Evergreen Solarmodulen weiterverarbeiten. (Sandra Enkhardt)


Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika