Conergy veräußert weitere Tochter

Kategorie: Märkte und Trends, Topnews

Das Photovoltaik-Unternehmen aus Hamburg steigt nun auch aus dem Geschäft mit Wärmepumpen aus. Zuvor hat Conergy bereits seine Windbeteiligungen in Deutschland und Frankreich verkauft.

Solarpark von Conergy in Italien

Conergy will sich künftig ganz auf sein Photovoltaik-Geschäft konzentrieren
Foto: Conergy

Die Conergy AG hat ihre Tochtergesellschaft Güstrower Wärmepumpen GmbH verkauft. Das auf die Produktion und den Vertrieb spezialisierte Unternehmen gehe komplett in den Besitz der US-amerikanischen SmartHeat Inc. über, teilte das Hamburger Photovoltaik-Unternehmen mit. SmartHeat sei ein führender Anbieter in den Bereichen Wärmeübertragung- und Energiesparlösungen. Die Güstrower Wärmepumpen GmbH übernehme zudem das Betriebsgrundstück von Conergy. Mit dem Vollzug des Vertrages rechnet das Photovoltaik-Unternehmen im kommenden Monat. Derzeit stehe er noch unter aufschiebenden Bedingungen. Beide Seiten vereinbarten Stillschweigen über die Höhe des Kaufpreises. (Sandra Enkhardt)


Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika