Conergy installiert weitere Solarparks auf Philippinen

Kategorie: Märkte und Trends, Topnews

Das Photovoltaik-Unternehmen will weitere 41 Megawatt Solarleistung in dem Inselstaat bauen. Der Solarstrom aus den zwei Photovoltaik-Kraftwerken, die im Juni 2015 an Netz gehen sollen, wird mit 17 Cent je Kilowattstunde vergütet werden.

Bau eines Solarparks von Conergy

Im Mai hatte Conergy den ersten Solarpark auf den Philippinen ans Netz angeschlossen. Dieser soll nun noch erweitert werden.
Foto: Solarpraxis AG/H.-C. Neidlein

Conergy hat den Bau von zwei weiteren Photovoltaik-Kraftwerks auf den Philippinen angekündigt. Sie würden über eine Gesamtleistung von 41 Megawatt verfügen, teilte das Photovoltaik-Unternehmen mit. Insgesamt steigere Conergy damit seine auf den Philippinen installierte Photovoltaik-Leistung auf 73 Megawatt. Derzeit werde der Solarstrom auf der philippinischen Regierung mit umgerechnet 17 Cent je Kilowattstunde vergütet, wenn er ins Netz eingespeist werde. Die neuen Kraftwerke sollen auf der Insel Negros entstehen. Investor sei die San Carlos Solar Energy, Inc., ein Joint Venture von Thomas Lloyd und Bronzeoak Philippines. Der Netzanschluss der Photovoltaik-Kraftwerke sei für Juni 2015 geplant. Die Wartung und Betriebsführung der Photovoltaik-Anlagen werde Conergy übernehmen, hieß es weiter.

Die Philippinen stellen einen interessanten Photovoltaik-Wachstumsmarkt dar. Die Energiepreise sind hoch. Nach Angaben von Conergy die fünfthöchsten der Welt. Die Sonneneinstrahlung sei mit jener in Miami oder Kairo vergleichbar. Mit dem Bau von neuen Photovoltaik-Kraftwerken könne somit der Spotmarktpreis für Strom gesenkt und zusätzlich der Einsatz von Diesel reduziert werden. Conergy hat bereits in diesem Jahr ein Photovoltaik-Kraftwerk für die San Carlos Solar Energy realisiert. Es verfügt über 22 Megawatt Leistung und war im Mai im Beisein des philippinischen Präsidenten, Benigno Simeon Aquino, ans Netz angeschlossen worden. Das am Hafen von San Carlos City befindliche Photovoltaik-Kraftwerk solle nun um 23 Megawatt erweitert werden. Der zweite Solarpark mit 28 Megawatt Leistung solle an der Westküste der Insel entstehen. (Sandra Enkhardt)


Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika