Centrotec veräußert Anteile an Centrosolar

Kategorie: Märkte und Trends, Topnews

Der Konzern zieht sich mit dem Verkauf seiner Aktien aus dem Photovoltaik-Geschäft zurück. Details über die Käufer des 26-prozentigen Anteils von Centrosolar gab es zunächst nicht.

Luftaufnahme von Centrosolar-Werk

Centrotec hat sich mit dem Verkauf seiner Centrosolar-Anteile aus dem Photovoltaik-Markt zurückgezogen
Foto: CENTROSOLAR Group AG

Die Centrotec Sustainable AG hat ihren Anteil von 26,14 Prozent an der Centrosolar Group AG außerbörslich verkauft. Die Transaktion sei am Mittwoch erfolgt, teilte der Konzern aus Brilon nun mit. Der Erlös für die Anteile belaufe sich auf 6,3 Millionen Euro, was über dem Buchwert von Ende Juni mit 4,6 Millionen Euro liege. Damit sei zusammen mit dem Beteiligungsergebnis von Centrosolar aus dem 1. Halbjahr insgesamt nur ein unwesentlich negativer EPS-Beitrag zu erwarten, hieß es mit. Centrotec zieht sich mit der Veräußerung aus dem Photovoltaik-Geschäft zurück. Künftig wolle sich der Konzern wieder auf sein Kerngeschäft konzentrieren.

Im Jahr 2005 war Centrosolar als Ausgründung aus der Centrotec hervorgegangen. Mit dem Verkauf des Anteils wolle der Konzern nun dem Unternehmen größere strategische Handlungsmöglichkeiten im Photovoltaik-Markt geben. Es gibt seit einiger Zeit Spekulationen, dass ein asiatischer Investor bei Centrosolar einsteigen könnte. Diese wurden zunächst davon genährt, dass zwei Aufsichtsratsmitglieder ihre Aktienpakete außerbörslich verkauft hatten. Ein Sprecher von Centrotec wollte sich nicht dazu äußern, wer den Anteil von 26,14 Prozent an Centrosolar erworben hat. (Sandra Enkhardt)


Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika