435 Megawatt Photovoltaik-Zubau im November

Kategorie: Märkte und Trends, Topnews

Die Bundesnetzagentur hat zum Jahreswechsel akualisierte Zahlen der neu installierten Photovoltaik-Anlagen veröffentlicht. Der Zubau im Gesamtjahr wird sich etwa auf dem Niveau von 2011 halten.

IBC Solar Anlage in Neustrelitz

Viele neue Photovoltaik-Anlagen sind 2012 ans Netz gegangen
Foto: IBC SOLAR AG

Im November 2012 sind nach offiziellen Angaben der Bundesnetzagentur 435,275 Megawatt Photovoltaik-Anlagen gemeldet worden. Die Zahl der neu installierten Photovoltaik-Anlagen habe bei 17.282 gelegen. Zwischen Januar und November 2012 sind damit insgesamt 7274 Megawatt Photovoltaik-Leistung bei der Behörde gemeldet worden. In den Vorjahren lag der jährliche Zubau bei rund 7500 Megawatt.

Die Gesamtsumme der geförderten Photovoltaik-Leistung lag Ende November damit bei 32,059 Gigawatt, wie es weiter hieß. Bei rund 52 Gigawatt installierter Leistung will die Bundesregierung die Solarförderung auslaufen lassen. Im Januar liegen die Photovoltaik-Einspeisevergütungen zwischen 11,78 und 17,02 Cent je Kilowattstunde – abhängig von der Anlagengröße. (Sandra Enkhardt)


Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika